KontaktMeldungen

Mobil.Pro.Fit: Betriebe der Modellregion Berlin ausgezeichnet

Erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten, von der Bundesregierung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) geförderten Modellprojekt

23. November 2016, Berlin: Der Berliner Senat für Stadtentwicklung und Umwelt zeichnete fünf Berliner Betriebe für ihre erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Modellprojekt Mobil.Pro.Fit. aus. B.A.U.M. führte im Rahmen des Förderprojektes in 10 Regionen Deutschlands in gut 90 Betrieben betriebliches Mobilitätsmanagement ein.


Burkhard Horn, Abteilungsleiter Verkehr der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin lobte in seiner Laudatio auf der Auszeichnungsveranstaltung am 23. November 2016 das Engagement der fünf Betriebe, die sich für die Modellregion Berlin an Mobil.Pro.Fit. beteiligt hatten

Zusammen mit Michael  Wedler von B.A.U.M. überreichte er das Mobil.Pro.Fit.-Zertifikat den Berliner Wasserbetrieben, dem Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, der Bombardier Transportation GmbH, der Stadtwerke Hennigsdorf GmbH sowie der Co:bios Consult.

Mobil.Pro.Fit wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.

Die Bilanz des Modellprojekts Mobil.Pro.Fit kann sich nicht nur in der Modellregion Berlin sehen lassen: B.A.U.M. führte bislang  in 10 Regionen mit insgesamt 92 Betrieben  betriebliches Mobilitätsmanagement ein und erreichte so 40 000 Mitarbeiter. Weitere Bilanz:

  • 49 investive Maßnahmen: 4,5 Mio. Euro (21.500 Euro pro Betrieb, 7.500 Euro pro Maßnahme)
  • 26 Maßnahmen, Kosten-Einsparungen: Ca. 250.000 Euro pro Jahr (40.000 Euro pro Betrieb, 9.600 Euro pro Maßnahme)
  • 99 Maßnahmen CO2-Einsparungen: 1.200 t CO2 pro Jahr (54 t CO2 pro Betrieb, 12 t CO2 pro Maßnahme)

Die Teilnahme an Mobil.Pro.Fit. in der Modellregion Berlin umfasste vier Workshops mit allen Projektpartnern. Neben den Workshops begleitete B.A.U.M. die  Betriebe mit jeweils drei Beratungsterminen vor Ort. Den Abschluss bildete ein Erfolgscheck in den Betrieben mit Jurysitzung Ende September.

Dabei prüfte die Jury, ob eine strukturierte Datenanalyse der Ausgangssituation zur Mobilität in den Betrieben vorliegt, das Unternehmen sich Ziele gesetzt und auf dieser Basis einen nachvollziehbaren Maßnahmenplan erstellt hat und die organisatorischen Voraussetzungen geschaffen sind, so dass die geplanten Maßnahmen umgesetzt werden können, d. h. Verantwortliche benannt und Mitarbeitende informiert sind und Unterstützung durch die Leitung der Firmen gegeben ist.  

Alle Betriebe bestanden die Prüfung und erhielten für die erfolgreiche Teilnahme das Mobil.Pro.Fit.-Zertifikat.

Gruppe mit Urkunden

Weitere Informationen

Internetseite zum Projekt Mobil.Pro.Fit.:
www.mobilprofit.de

Nationale Klimaschutzinitiative (NKI):
www.klimaschutz.de


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

B.A.U.M. hat bundesweit rund 90 Unternehmen bei der Entwicklung von betrieblichen Mobilitätskonzepten beraten und begleitet. Die Beratung war eingebunden in Gruppenprojekte, die B.A.U.M. in bundesweit 10 Modellregionen durchgeführt hat. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung finanziell unterstützt. mehr lesen


Klimaschutzteilkonzept Verkehr für den Landkreis Dachau

Klimaschutzteilkonzept Verkehr für den Landkreis Dachau

B.A.U.M. unterstützte den Landkreis Dachau bei der Erstellung eines Klimaschutzteilkonzeptes für den Sektor Verkehr. Das Konzept dient dem Kreistag und dem gesamten Landkreis als Richtschnur für eine künftige klimafreundliche Mobilität. mehr lesen


Ausgezeichnete Betriebe mit Umweltministerin

Bundesumweltministerin würdigt Mobil.Pro.Fit. zum Projektabschluss

12. September 2016, Dortmund: Die feierliche Abschlussveranstaltung des dreijährigen Bundesprogramms Mobil.Pro.Fit. fand mit rund 150 Gästen in der IHK zu Dortmund statt. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks zeichnete in diesem Rahmen Unternehmen aus Dortmund für ihre innovativen Mobilitätskonzepte aus. mehr lesen

Gruppenbild
Modellprojekt 3mobil

3mobil bringt nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum auf den Weg

16. September 2016, Rietheim-Weilheim: Landesverkehrsminister Winfried Hermann, IHK und Landräte lobten die Ergebnisse des baden-württembergischen Projekts „Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum in der Modellregion Schwarzwald-Baar-Heuberg“, das zwei Jahre durch B.A.U.M. und Fraunhofer IAO betreut wurde. mehr lesen

Vier Personen auf dem Podium einer Veranstaltung
Diskussion zu nachhaltiger Mobilität

Mobil.Pro.Fit. punktet auf der Woche der Umwelt

7.-8. Juni 2016, Berlin: Bereits zum fünften Mal lud Bundespräsident Joachim Gauck zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) im Juni zur Woche der Umwelt in den Park von Schloss Bellevue ein. B.A.U.M. Consult präsentierte in diesem Rahmen gemeinsam mit dem B.A.U.M. e.V. das Bundesprogramm „Mobil.Pro.Fit.“ zur Förderung betrieblicher Mobilitätskonzepte. mehr lesen

Fahrräder vor einem Firmengebäude
Mobil.Pro.Fit.

Mobil.Pro.Fit. - Betriebliches Mobilitätsmanagement

11. November 2014, Essen: Mobil.Pro.Fit. ist ein bundesweites Angebot an Betriebe und Einrichtungen zum Aufbau eines betrieblichen Mobilitätsmanagements. In 11 Modellregionen starten Projekte, die von der Bundesregierung unterstützt werden. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung.mehr lesen

Regional- und Kommunalentwicklung - Mehr Handlungsspielraum für die Region

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Kommune und Region für eine lebenswerte und wirtschaftlich tragfähige Zukunft. Wir identifizieren mit Ihnen die passenden Handlungsfelder und Marktpotenziale, erstellen Entwicklungskonzepte und begleiten Beteiligungs- und Umsetzungsprozesse. mehr lesen

Alle Leistungen