KontaktMeldungen

mobil gewinnt: Fachtagung und Preisverleihung

Kreative Ideen für betriebliche Mobilitätskonzepte werden in Berlin prämiert

13. Dezember 2017, Berlin: In Berlin wurden die kreativsten Ideen für einen umweltschonenderen und nachhaltigeren Berufsverkehr ausgezeichnet. Im Rahmen einer Fachtagung wurden die Preise in vier verschiedenen Kategorien vergeben.


Mit über 50 Wettbewerbsbeiträgen zeigten Unternehmen in ganz Deutschland ihr ideenreiches und kreatives Engagement in puncto betriebliches Mobilitätsmanagement - und das ist nun auch belohnt werden. Am 13. Dezember fand in Berlin die Preisverleihung zum Wettbewerb "mobil gewinnt" statt, bei der insgesamt 12 Hauptpreisträger mit ihren jeweiligen Projekten ausgezeichnet wurden.

Der gemeinsam vom Bundesumweltministerium (BMUB) und Bundesverkehrsministerium (BMVI) initiierte Wettbewerb richtete sich an privatwirtschaftliche und kommunale Unternehmen. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung und Abschlussveranstaltung in der Berliner Auferstehungskirche wurden im Beisein der Ministerin Dr. Barbara Hendricks (BMUB) und Minister Christian Schmidt (BMVI) die Auszeichnungen vergeben.

Zunächst gab Prof. Dr. Andreas Knie in einer Key-Note Einblicke in die Mobilität der Zukunft. In einer Podiumsdiskussion wurden im Anschluss verschiedene Ansätze betrieblicher Mobilität diskutiert. Johannes Auge brachte die praktische Perspektive der B.A.U.M.Consult GmbH in Hamm mit ein.

Die Preise wurden in 4 Kategorien an die Unternehmen mit den besten Ideen vergeben. Zwischen Mai und Oktober konnten Beiträge eingereicht werden. Insgesamt 54 Wettbewerbsbeiträge aus dem gesamten Bundesgebiet wurden von der Jury unter die Lupe genommen. Die Fachjury aus Mobilitätsexperten wählte daraus 12 Hauptpreisträger und 14 weitere Preisträger aus.

Hauptpreisträger der Kategorie Kleine und mittlere Betriebe:

  • BFW Koblenz - CJD Berufsförderungswerk Koblenz gemeinnützige GmbH
  • ad agency services GmbH
  • Baugenossenschaft Freie Scholle eG

Hauptpreisträger der Kategorie Großbetriebe

  • Unternehmensgruppe Nassausche Heimstätte Wohnstadt
  • MV Werften Wismar GmbH
  • Alnatura Produktions- & Handels GmbH

Hauptpreisträger der Kategorie überbetriebliche Verbundprojekte

  • Stadtwerke Bielefeld GmbH
  • GARANT Türen und Zargen GmbH
  • BSH Haushaltsgeräte GmbH

Hauptpreisträger der Kategorie öffentlich-private Kooperationen

  • WALA Heilmittel GmbH
  • Forschungszentrum Jülich GmbH
  • Kommunalunternehmen Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm

Neben der Präsentation der besten Konzepte zum betrieblichen Mobilitätsmanagement durch die Preisträger bot die Fachtagung weitere spannende Diskussionen und Impulsvorträge zum Thema Nachhaltige Mobilität.

Ab sofort können Betriebe und Einrichtungen auch wieder kostenfreie Erstberatungen in Anspruch nehmen. Nachdem 2017 bereits 150 Erstberatungen auf den Weg gebracht werden konnten, hat das Bundesumweltministerium ein weiteres Beratungskontingent zur Verfügung gestellt. Erfahren Sie mehr über den Nutzen des betrieblichen Mobilitätsmanagements auf der Website des Programms mobil gewinnt.

mobil gewinnt-Preisträger bei der Auszeichnungsveranstaltung

Weitere Informationen

Internetseite www.mobil-gewinnt.de

Internetseite www.mobil-pro-fit.de 


Ihr B.A.U.M. Kontakt

CO2NeuTrAlp – Nachhaltige Mobilität für den Alpenraum

CO2NeuTrAlp – Nachhaltige Mobilität für den Alpenraum

15 Partner aus fünf Ländern des Alpenraums haben im Rahmen des EU-Projekts CO2NeuTrAlp in 13 Pilotprojekten untersucht und aufgezeigt, wie die Mobilität von heute in das Solarzeitalter eintreten kann. B.A.U.M. koordinierte das Vorhaben. mehr lesen


e-MOTICON – Ladeinfrastruktur für Elektroautos im Alpenraum

e-MOTICON – Ladeinfrastruktur für Elektroautos im Alpenraum

Mit dem Elektroauto von München bis Padua – 15 Partner aus dem Alpenraum arbeiten im EU-Förderprojekt e-MOTICON an einer transnationalen Strategie für den einheitlichen Ausbau der Ladeinfrastruktur. mehr lesen


Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

B.A.U.M. hat bundesweit rund 90 Unternehmen bei der Entwicklung von betrieblichen Mobilitätskonzepten beraten und begleitet. Die Beratung war eingebunden in Gruppenprojekte, die B.A.U.M. in bundesweit 10 Modellregionen durchgeführt hat. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung finanziell unterstützt. mehr lesen


Gruppe mit Urkunden
Auszeichnung Mobil.Pro.Fit.

Mobil.Pro.Fit: Betriebe der Modellregion Berlin ausgezeichnet

23. November 2016, Berlin: Der Berliner Senat für Stadtentwicklung und Umwelt zeichnete fünf Berliner Betriebe für ihre erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Modellprojekt Mobil.Pro.Fit. aus. B.A.U.M. führte im Rahmen des Förderprojektes in 10 Regionen Deutschlands in gut 90 Betrieben betriebliches Mobilitätsmanagement ein. mehr lesen

Menschen sitzen um einen Tisch
Kick-off in Mailand

EU-Förderproject e-MOTICON gestartet

03. Mai 2017, München: Zusammen mit 15 Partnern und 41 sogenannten "Beobachtern" aus dem Alpenraum unterstützt die B.A.U.M. Consult München/Berlin öffentliche Verwaltungen bei der homogenen Verbreitung von Elektromobilität im Alpenraum. Das Projekt e-MOTICON ist im November gestartet und wird drei Jahre dauern mehr lesen

Ausgezeichnete Betriebe mit Umweltministerin

Bundesumweltministerin würdigt Mobil.Pro.Fit. zum Projektabschluss

12. September 2016, Dortmund: Die feierliche Abschlussveranstaltung des dreijährigen Bundesprogramms Mobil.Pro.Fit. fand mit rund 150 Gästen in der IHK zu Dortmund statt. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks zeichnete in diesem Rahmen Unternehmen aus Dortmund für ihre innovativen Mobilitätskonzepte aus. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung.mehr lesen

Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte - Regionen auf dem Weg in die Zukunft

Bringen Sie für Ihre Region Zukunftsthemen wie erneuerbare Energien, Klimaschutz und Mobilität auf den Weg. Wir erstellen für Sie Konzepte, die die Lebensqualität der Bürger, die Standortattraktivität für Ansiedelungen und Investitionen sowie die Fördervoraussetzungen berücksichtigen und begleiten Umsetzungsprozesse unter Einbindung aller Akteure. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement und Wissenstransfer - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Alle Leistungen