KontaktMeldungen

ÖKOPROFIT- Klub OWL schafft Insektenflächen

Insect Respect - gemeinsam gegen das Insektensterben!

02. Juli 2018, Ostwestfalen: Der dramatische Rückgang der Insekten um mehr als 75 % in den letzten Jahrzehnten ruft nun auch die ÖKOPROFIT- Betriebe aus OWL auf den Plan. Fünfzehn Unternehmen aus dem seit 2004 bestehenden ÖKOPROFIT- Klub OWL nutzen ihre langjährige Kooperation nun zum Schutz unserer heimischen Insekten und stellen über 60.000 m2 betriebseigene Flächen als Ausgleich zur Verfügung.


Engagement und Verantwortung zeigen & neue Lebensräume schaffen

Im Mai 2018 lud der ÖKOPROFIT- Klub den Bielefelder Unternehmer und Insektenfreund Dr. Hans- Dietrich Reckhaus in den ÖKOPROFIT- Klub ein, um sich über das dramatische Insektensterben aus erster Hand zu informieren. Hans- Dietrich Reckhaus, der selbst Insektizide herstellt, sieht sich in der Verantwortung, Ausgleichsflächen für Insekten zu schaffen und zu erhalten. Nur so, so Dr. Reckhaus, können Insekten die für uns so wichtigen Funktionen und Aufgaben erhalten. Hierzu zählen z.B. die Bestäubung von Pflanzen, der Abbau von Exkrementen oder Nahrungsquelle für Vögel und andere Tiere.

Die ÖKOPROFIT- Betriebe aus OWL möchten Dr. Reckhaus in seinen Schutzbemühungen unterstützen und stellen über 60.000 m2 betriebseigene Flächen zur Verfügung. Hierbei werden diese Flächen mithilfe der Fa. Reckhaus begutachtet und zu neuen Lebensräumen entwickelt. Zu den Maßnahmen gehören u.a. abgestimmte Mahdtermine, die Anlage von Totholz- und Steinhaufen, ggf. Nachsaat insektenfreundlicher Pflanzen und natürlich der Verzicht auf Gift auf diesen Flächen. So sollen sich schon nach kurzer Zeit eher leblose Betriebsflächen in neue Lebensräume für Insekten verwandeln.

"Man muss die Natur nur machen lassen, dann entstehen geeignete Lebensräume für Insekten und darunter Schmetterlinge wieder wie von alleine, wir können da nur begleitend unterstützen", so Dr. Philipp Unterweger, der leitende Biologe der Fa. Reckhaus, der alle beteiligten Unternehmen besucht und die Flächen besichtigt. Danach sollen alle Betriebe Hinweise für die zukünftige Pflegemaßnahmenauf ihren Flächen bekommen.

B.A.U.M. Consult Hamm stellt 1.500 m2 Ausgleichsfläche bereit

Eines der ersten besuchten Unternehmen ist die B.A.U.M. Consult in Hamm. Hier hat die Firma des Mitinitiators und Betreuers des ÖKOPROFIT- Klubs OWL, Elmar Stevens, selbst 1.500 m2 zur Verfügung gestellt. Nun sollen auf der Fläche Totholzbereiche, ein Steinhaufen, ein Insektenhotel und ein Hummelkasten aufgestellt werden. Zudem wird die Fläche nun nach den Vorgaben des Biologen jährlich 1-2 mal gemäht, wobei spezielle Bereiche jeweils ausgespart werden sollen, damit die Insekten wichtige Rückzugsräume erhalten. Wichtig sei, das gemähte Gras aus den Flächen zu entfernen, so Dr. Unterweger.

Folgende Betriebe des ÖKOPROFIT-Klub OWL haben Flächen zur Verfügung gestellt:

  • B.A.U.M. Consult GmbH Hamm: 1.500 m2
  • ÖKO- Zentrum NRW Hamm: 6.200 m2
  • Upmann GmbH Rietberg: 1.500 m2
  • DCP Digitaldruck und Profiltechnik GmbH Gütersloh: 3.500 m2
  • Goldbeck Bauelemente GmbH Bielefeld: 10.000 m2
  • Wöhler Technik GmbH Bad Wünnenberg: 500 m2
  • Heggemann AG Büren: 700 m2
  • Eisengießerei Baumgarte GmbH Bielefeld: 26.000 m2
  • Halfar System GmbH Bielefeld: 2.500 m2
  • Maas Naturwaren GmbH Gütersloh: 2.500 m2
  • Noweda Arzneimittel AG Herford: 2.500 m2
  • Ritex GmbH Bielefeld: 1.200 m2
  • A. Pflüger GmbH & Co. KG, Rheda- Wiedenbrück: 2.700 m2
  • Kreis Paderborn: 1.200 m2
  • Sonepar Deutschland, Region West GmbH Paderborn: 100 m2

Dieses Engagement soll natürlich zum Nachahmen ermuntern! Jeder Betrieb, jedes Unternehmen jeder der privat einen Garten hat ist aufgerufen, seine Flächen insektenfreundlich zu bewirtschaften, damit es auch zukünftig brummt und summt! Eine der entstandenen Vorzeigeinitiativen ist die von Armin Halfar, Geschäftsführer der Fa. Halfar System GmbH aus Bielefeld gegründete Initiative "Insect aid" unter deren Dach ebenso insektenfreundliche Betriebe in Bielefeld unterstützt werden sollen (www.insect-aid.de).

Bilder



Ihr B.A.U.M. Kontakt

PraxTrak - Klimaschutz mit Pflanzenölkraftstoff als Nebenprodukt der Tierfuttermittelherstellung

PraxTrak - Klimaschutz mit Pflanzenölkraftstoff als Nebenprodukt der Tierfuttermittelherstellung

In PraxTrak führten John Deere, das Technologie und Förderzentrum (TFZ), die TU Kaiserslautern, die Firma regineering und B.A.U.M. Pflanzenöltraktoren zur Praxisreife. PraxTrak wurde durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert. mehr lesen


ÖKOPROFIT® Regiopole Bielefeld 2017/2018

ÖKOPROFIT® Regiopole Bielefeld 2017/2018

Für die erstmalige Einführung des Umweltmanagement-Programms ÖKOPROFIT® vertraute die ostwestfälische Regiopole Bielefeld dem fachlichen und organisatorischen Know-how von B.A.U.M. Consult. mehr lesen


Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Seit 2001 berät B.A.U.M. Consult die Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes. mehr lesen


Erster ÖKOPROFIT-Kongress NRW

Erster ÖKOPROFIT-Kongress NRW

Im Auftrag des Umweltministeriums NRW konzipierte, organisierte und dokumentierte B.A.U.M. Consult die eintägige Veranstaltung mit 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. mehr lesen


Bildcollage aus Logo und Rapsfeld mit Traktor
Effekte von Pflanzenöl-Kraftstoffen

B.A.U.M.-Studie zeigt: Pflanzenöl-Kraftstoffe fördern ländliche Räume

30. März 2015, München: Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts PraxTrak erstellte B.A.U.M. im Auftrag von John Deere eine Folgenabschätzung zu den regional-ökonomischen Effekten der Umstellung auf Pflanzenöl-Kraftstoffe bei Landmaschinen. mehr lesen

Jubiläum in Bielefeld

27.06.12: 10 Jahre ÖKOPROFIT Bielefeld

27. Juni 2012, Bielefeld: Mit einer Festveranstaltung wurde bei JAB Anstoetz, die sich an der ersten Runde in 2002 an ÖKOPROFIT Bielefeld beteiligt hatten, das Jubiläum des Erfolgsprojektes ÖKOPROFIT Bielefeld gefeiert. Neben der Rückschau auf die letzten 10 Jahre wurde auch ein Ausblick auf die Zukunft gegeben: Geplant ist es, das Erfolgsprojekt im Herbst wieder für maximal 15 Betriebe anzubieten. mehr lesen

ÖKOPROFIT® - Kosten senken und Ressourcen schonen - Vorsorgender Umweltschutz im Betrieb

Legen Sie mit ÖKOPROFIT® den Grundstein für den vorsorgenden Umweltschutz im Betrieb. Wir begleiten teilnehmende Betriebe durch den gesamten Prozess und unterstützen Initiatoren beim Start neuer ÖKOPROFIT-Programme. mehr lesen

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement - Nachhaltiges Wirtschaften umsetzen und verankern

Das unternehmerische Umfeld fordert mehr und mehr die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Verankern Sie Umwelt- und Nachhaltigkeitsleistungen kontinuierlich in Ihren Prozessen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen, bieten Schulungen an und führen interne Audits durch. mehr lesen

Umweltschutz und Rechtssicherheit - Umweltleistung verbessern und Risiken minimieren

Stellen Sie sicher, dass Sie die relevanten Vorgaben des Umweltrechts, Energierechts und Arbeitssicherheitsrechts vollständig erfassen und effizient erfüllen. Wir analysieren Ihre betriebliche Situation, ermitteln die für Ihr Unternehmen relevanten Vorschriften, prüfen die Einhaltung und organisieren die systematische Erfüllung. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Alle Leistungen