KontaktMeldungen

Integriertes Klimaschutzkonzept für Altlandsberg beschlossen

19 Maßnahmen in vier Handlungsfeldern erarbeitet

26. Januar 2017, Altlandsberg: Ohne Gegenstimmen verabschiedete die Stadtverordnetenversammlung Altlandsberg 2017 das von B.A.U.M. Consult erarbeitete Integrierte Klimaschutzkonzept. Damit macht die Stadt den Weg frei für eine aktive Klimaschutzpolitik. Im Vorfeld waren alle Bürger*innen dazu aufgerufen sich aktiv an der Gestaltung des Konzepts zu beteiligen.

Burg auf rotem Hintergrund auf Wappenschild

Von Januar bis November 2016 erarbeiteten Berater*innen der B.A.U.M. Consult in enger Kooperation mit der Stadt Altlandsberg und ihren Bürger*innen das Integrierte Klimaschutzkonzept. Neben einer Bestandsanalyse und der Bilanzierung bisheriger Verbräuche von Haushalten, Wirtschaft, Verkehr und Kommune werden mit dem Konzept lokale Klimaschutzpotenziale identifiziert und maßgeschneiderte und umsetzungsorientierte Maßnahmen entwickelt. Diese insgesamt 19 Maßnahmen verteilen sich auf die Handlungsfelder „Kommune als Infrastrukturgestalter und Moderator“, „Energieeffizienz und Erneuerbare Energien in Privathaushalten“, „Mobilitätswende“ und „Energieeffizienz in Betrieben“.

Das verabschiedete Klimaschutzkonzept zeigt der Stadt Altlandsberg vielfältige Handlungsoptionen auf, um mit einer langfristigen und zielorientierten Energie- und Klimapolitik ambitionierte Klimaschutzziele zu erreichen. Bis zum Jahr 2030 soll der Wärmebedarf trotz stark steigender Einwohnerzahlen um 8 % reduziert werden. Stromverbrauch und Treibhausgasemissionen sollen trotz deutlich höherer Einwohnerzahlen konstant bleiben und der Strombedarf soll zu 100% aus lokalen erneuerbaren Energien gedeckt werden. Mit dem nun erfolgten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung spricht sich die Politik für eine konsequente lokale Klimaschutzpolitik und Energiewende in Altlandsberg aus. Um die im Konzept aufgezeigten Energieeffizienz- und Energieeinsparpotenziale sowie die Potenziale zum Ausbau der erneuerbaren Energien zu heben, wollen Politik, Bürgerschaft und Wirtschaft noch enger zusammenarbeiten. 

Vier Personen im Gespräch

Weitere Informationen

Klimaschutz in Altlandsberg:
http://www.altlandsberg.de/


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Wedel

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Wedel

Mit breiter Bürgerbeteiligung hat die B.A.U.M. Consult ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die 32.000 Einwohnerstadt Wedel in der Metropolregion Hamburg ausgearbeitet. mehr lesen


Klimaschutz-Rahmenkonzept für die  Stadtwerke Hennigsdorf GmbH

Klimaschutz-Rahmenkonzept für die Stadtwerke Hennigsdorf GmbH

In Auftrag der Stadtwerke Hennigsdorf erarbeitete B.A.U.M. ein Klimaschutz-Rahmenkonzept, das sich an die Entscheidungsträger der Stadt Hennigsdorf richtet. Das Konzept zeigt auf, wie der Transformationsprozess zu erneuerbaren Energien in die grundlegenden und übergreifenden Ziele einer vorausschauenden kommunalen Klimaschutzpolitik integriert werden kann. mehr lesen


Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Neumünster

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Neumünster

Mit breiter Bürgerbeteiligung arbeitet B.A.U.M. Consult ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die 78.000 Einwohnerstadt Neumünster in der Metropolregion Hamburg aus. Die kreisfreie Stadt hat sich das ambitionierte Ziel der CO2-Neutralität bis zum Jahr 2050 gesetzt. mehr lesen


Vortragender auf einer Veranstaltung
B.A.U.M.-Vortrag auf der Klimaschutzkonferenz

Zweite Klimaschutzkonferenz in Neustadt an der Weinstraße

31. August 2016, Neustadt a. d. W.: Die Stadt inmitten des größten pfälzischen Weinbaugebiets bringt die klimafreundliche Stadtentwicklung weiter voran. Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet B.A.U.M. seit Anfang 2016 ein integriertes Klimaschutzkonzepts In der zweiten Klimaschutzkonferenz konnten sich die Beteiligten nun erneut in den Prozess einbringen. mehr lesen

Verkehrsschilder vor gepflasterter Straße
Radverkehrskonzept

Schülerkonferenz für Klimaschutz in Neustadt a. d. Weinstraße

12. Juli 2016, Neustadt a. d. Weinstraße: Die Schüler*innen des Käthe-Kollwitz-Gymnasium befassten sich in ihrer Projektwoche mit dem Thema Klimaschutz. B.A.U.M. organisierte eine Schülerkonferenz zu den Themen Photovoltaik, Elektro- und Radmobilität. Anschließend wurde die Klasse selbst aktiv und entwarf klimaschonende Maßnahmen für ihre Schule. mehr lesen

Zuhörer sitzend im Konferenzraum
Bürgerbeteiligung in Schwarzenbek

Schwarzenbek geht auf Kurs für den Klimaschutz

23. Juni 2016, Schwarzenbek: Einstimmig verabschiedete die Stadtverordnetenversammlung Schwarzenbeks das von B.A.U.M. Consult erarbeitete Integrierte Klimaschutzkonzept. Im Vorfeld gab es für die Bürger*innen der Stadt die Möglichkeit sich über das Klimaschutzkonzept zu informieren. Alle Bürger*innen waren aufgerufen sich aktiv an der Gestaltung des Konzepts zu beteiligen. mehr lesen

Wappen mit abgebildeter Burg
Wappen von Altlandsberg

Die Stadt Altlandsberg auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft

10. Februar 2016, Altlandsberg: Die Stadt Altlandsberg im Land Brandenburg stellt sich der großen Herausforderung von Klimaschutz und Energiewende auf kommunaler Ebene. B.A.U.M. Consult wurde mit der Erarbeitung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts sowie eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) beauftragt. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung. mehr lesen

Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte - Regionen auf dem Weg in die Zukunft

Bringen Sie für Ihre Region Zukunftsthemen wie erneuerbare Energien, Klimaschutz und Mobilität auf den Weg. Wir erstellen für Sie Konzepte, die die Lebensqualität der Bürger, die Standortattraktivität für Ansiedelungen und Investitionen sowie die Fördervoraussetzungen berücksichtigen und begleiten Umsetzungsprozesse unter Einbindung aller Akteure. mehr lesen

Regional- und Kommunalentwicklung - Mehr Handlungsspielraum für die Region

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Kommune und Region für eine lebenswerte und wirtschaftlich tragfähige Zukunft. Wir identifizieren mit Ihnen die passenden Handlungsfelder und Marktpotenziale, erstellen Entwicklungskonzepte und begleiten Beteiligungs- und Umsetzungsprozesse. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement und Wissenstransfer - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Alle Leistungen