KontaktMeldungen

Die Ackerbürgerstadt Altlandsberg auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft

Startschuss für die Erstellung von Integriertem Klimaschutzkonzept und Integriertem Stadtentwicklungskonzept für die Stadt Altlandsberg

10. Februar 2016, Altlandsberg: Die Stadt Altlandsberg stellt sich der großen Herausforderung von Klimaschutz und Energiewende auf kommunaler Ebene. B.A.U.M. wurde mit der Erarbeitung eines  Klimaschutzkonzepts beauftragt. Die Besonderheit des Klimaschutzkonzepts war die enge Verzahnung des Beteiligungsprozesses mit dem parallel entstehenden Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK).


Eine Planungsgrundlage für zukünftige Klimaschutzanstrengungen

Naturgemäß gestaltet sich die Energiewende in jeder Kommune - ob Stadt, Gemeinde oder Landkreis – etwas anders. Das Integrierte Klimaschutzkonzept soll der Stadt Altlandsberg als konkrete, maßgeschneiderte Entscheidungshilfe und Planungsgrundlage für ihre zukünftigen Klimaschutzanstrengungen dienen. Im Fokus dessen steht die Etablierung einer strukturierten Vorgehensweise, die den bisherigen und den notwendigen Schritten der nächsten 10 bis 15 Jahre Rechnung trägt. Zentrale Themen des Klimaschutzkonzeptes stellen die Steigerung der Energieeffizienz, Energieeinsparung, der Ausbau erneuerbarer Energien und die regionale Wertschöpfung dar. Um den Integrierten Ansatz des Klimaschutzkonzeptes Rechnung zu tragen und das Querschnittsthema auch in anderen Handlungsfeldern zu etablieren, wurde B.A.U.M. zusätzlich mit der Moderation weiterer Workshops beauftragt, die im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts Altlandsbergs stattfanden.

In beiden Konzepten werden konkrete klimaschutzrelevante Rahmenbedingungen und Belange der Stadt Altlandsberg berücksichtigt.
Dabei fängt die Stadt nicht bei Null an. Durch die Vorarbeit der zeitweiligen Arbeitsgruppe „Alternative Energien/Klimaschutz“, die durchgeführte Initialberatung „Klimaschutz“ und den Beschluss eines Leitbilds durch die Stadtverordnetenversammlung wurden bereits entscheidende Grundsteine für den kommunalen Klimaschutz gelegt. Diese Vorarbeiten fließen in das Klimaschutzkonzept mit ein und bilden die Basis für weitere Analysen.

Partizipative Einbindung der Bürger in zwei Klimaschutzkonferenzen

Im Ergebnis soll das Klimaschutzkonzept das signifikante CO2-Einsparpotenzial in den verschiedenen Teilbereichen aufzeigen, den effizienten Energieeinsatz deutlich steigern, Kosteneinsparungen im öffentlichen und privaten Bereich ermöglichen sowie konkrete Klimaschutzmaßnahmen identifizieren. Um diese Ziele zu erreichen wird die Bevölkerung Altlandsbergs in zwei Klimaschutzkonferenzen partizipativ eingebunden.

Wappen mit abgebildeter Burg

Weitere Informationen

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Neumünster

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Neumünster

Mit breiter Bürgerbeteiligung arbeitet B.A.U.M. Consult ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die 78.000 Einwohnerstadt Neumünster in der Metropolregion Hamburg aus. Die kreisfreie Stadt hat sich das ambitionierte Ziel der CO2-Neutralität bis zum Jahr 2050 gesetzt. mehr lesen


Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Wedel

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Wedel

Mit breiter Bürgerbeteiligung hat die B.A.U.M. Consult ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die 32.000 Einwohnerstadt Wedel in der Metropolregion Hamburg ausgearbeitet. mehr lesen


Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Neu-Ulm

B.A.U.M. wurde vom Landratsamt Neu-Ulm beauftragt für den Landkreis mit über 165.000 Einwohnern ein Integriertes Klimaschutzkonzept zu entwickeln. Die insgesamt 17 Städte und Gemeinden streben an, eine Vorbildregion im Klimaschutz und in der regionalen Energieversorgung zu werden. mehr lesen


Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras referiert neben der Präsentationsleinwand
Präsentation "Klimaschutzziele und Leitbild"

Finale Klimaschutzkonferenz der Stadt Neumünster veranstaltet

15. Januar 2015, Neumünster: Die B.A.U.M. Consult schloss erfolgreich die dritte und letzte Klimaschutzkonferenz für das Integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Neumünster ab. Damit wurde gleichzeitig der Startschuss für die Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen gesetzt. mehr lesen

Vertreter der Gemeinde erörtern Klimaschutzziele

Gemeinde Malente auf dem Weg zum Klimaschutzkonzept

20. August 2013, Malente: Auf der von B.A.U.M. Consult moderierten Klimaschutzkonferenz in der Holsteinischen Schweiz entwickelten Vertreter aus Politik und Wirtschaft konkrete Klimaschutzmaßnahmen für die Gemeinde Malente. mehr lesen

Wolken
Grundstein für das Klimaschutzengagement

CO2-Bilanzierung nach anerkannten Standards

16. Mai 2016, Hamm: Eine Klimaschutzbilanz bildet in Kommunen die Grundlage für ein Klimaschutzkonzept. In Betrieben ergänzt sie das Energiemanagement. Soll mit einer Klimaschutzbilanz das Engagement gegenüber der Öffentlichkeit verdeutlicht werden, sollte sie internationalen Standards genügen. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung. mehr lesen

Regional- und Kommunalentwicklung - Mehr Handlungsspielraum für die Region

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Kommune und Region für eine lebenswerte und wirtschaftlich tragfähige Zukunft. Wir identifizieren mit Ihnen die passenden Handlungsfelder und Marktpotenziale, erstellen Entwicklungskonzepte und begleiten Beteiligungs- und Umsetzungsprozesse. mehr lesen

Kommunale Energie- & Klimaschutzkonzepte - Regionen auf dem Weg in die Zukunft

Bringen Sie für Ihre Region Zukunftsthemen wie erneuerbare Energien, Klimaschutz und Mobilität auf den Weg. Wir erstellen für Sie Konzepte, die die Lebensqualität der Bürger, die Standortattraktivität für Ansiedelungen und Investitionen sowie die Fördervoraussetzungen berücksichtigen und begleiten Umsetzungsprozesse unter Einbindung aller Akteure. mehr lesen

Alle Leistungen