KontaktMeldungen

B.A.U.M. Consult setzt 2020 erfolgreich auf virtuelle Formate

Ein nachhaltigeres Modell von Kooperation und Zusammenarbeit?

4. Januar 2021: In Zeiten der Corona-Pandemie entwickelt B.A.U.M. Consult innovative Konzepte für virtuelle Dialog- und Kollaborationsformate und organisiert erfolgreich zahlreiche virtuelle Veranstaltungen. Ein Blick zurück auf ein turbulentes und doch erfolgreiches Jahr 2020.


Die weltweiten Reiseeinschränkungen stellten vor allem Beteiligte, für die internationale Projektarbeit ein wesentlicher Bestandteil ihres Kerngeschäftes ist, vor große Herausforderungen. Die Corona-Pandemie hat die gewohnten Arbeits- und Kommunikationsprozesse erheblich ins Wanken gebracht: Wissenstransfer, Partizipationsprozesse, Netzwerkarbeit sowie ein grenzüberschreitender Austausch mussten über Nacht neu gedacht werden. Die Arbeitswelt wurde so – unvermeidlich - ins digitale Zeitalter katapultiert. Und das birgt durchaus auch Chancen: Mehr Flexibilität und so auch geringere Bindung an personelle und zeitliche Kapazitäten, geringerer Reiseaufwand und -kosten sowie dadurch vermiedene CO2-Emissionen sind nur einige Beispiele.

B.A.U.M. Consult punktet mit innovativen Konzepten während der Corona-Pandemie

B.A.U.M. Consult hat sich gleich zu Beginn der Pandemie intensiv mit möglichen Konzepten und Anwendungen/Tools auseinandergesetzt und daraus erfolgreiche Online-Veranstaltungsformate konzipiert, durchgeführt und moderiert.

Diese diversen Formate reichten von analogen Arbeitstreffen bis hin zu Konferenzen, Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen. Mithilfe unterschiedlicher Anwendungen können so sowohl Plenare, Diskussionsrunden als auch Workshops veranstaltet und parallele Themenforen und interaktiver Gruppenarbeit angeboten werden.
Die verschiedenen virtuellen Veranstaltungen, die B.A.U.M. Consult dieses Jahr im Rahmen von verschiedensten Aufträgen und Projekten konzipiert, organsiert und moderiert hat, zeigen, dass es sehr wohl möglich ist, Veranstaltungen erfolgreich auch ohne zeit- und energieaufwändiges Reisen zu gestalten. Im Folgenden werden einige ausgewählte Beispiele von virtuellen Veranstaltungen der B.A.U.M. Consult in 2020 vorgestellt.

Virtueller Workshop „Regionale Business Cluster Innovationspartner für integrierte Energiesysteme“

14.05.2020: Zusammen mit der Standortagentur Tirol organisierte B.A.U.M. Consult den virtuellen Workshop „Regionale Business Cluster als Innovationspartner für integrierte Energiesysteme“ im Rahmen der Initiative ERA-Net Smart Energy Systems. Über 50 internationale Teilnehmende aus ganz Europa erarbeiteten konkrete Ergebnisse mit Hilfe von virtuellen Design Thinking Ansätzen. B.A.U.M. moderierte die lebedinge Diskussion und die interaktive Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmenden.

Erfolgreiche virtuelle internationale Konferenz zu „Energy Communities“

30. April 2020: Über 20 Referentinnen und Referenten und über 400 Teilnehmende konnten sich einen ganzen Tag lang virtuell zum Thema „Energy Communities – Findings from Innovation Programs and Pilots“ austauschen. Neben der technischen Umsetzung der Gesamtveranstaltung gestaltete B.A.U.M. Consult auch den inhaltlichen Teil am Nachmittag. Die Veranstaltung stand im Zusammenhang mit der Arbeit der „Taskforce on Local Energy Communities“ in der europäischen BRIDGE-Initiative, die Expert*innen und Projekte aus Europa zu einem Wissensnetzwerk zusammenführen soll. Ludwig Karg, Leiter dieser Taskforce und Geschäftsführer von B.A.U.M. Consult, hatte die Projekte eingeladen und moderierte das Geschehen.

Virtuelle DNK-Workshops stoßen auf große Begeisterung

Im Auftrag des Landratsamtes München begleitete B.A.U.M. im Jahr 2020 zehn Unternehmen aus dem Landkreis München bei der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex. In Folge der COVID-Pandemie passte B.A.U.M. das Design kurzfristig auf ein digital-interaktives Format an. Die Rückmeldung der Teilnehmenden auf die vier aufeinander aufbauenden halbtägigen digitalen Workshops war sehr positiv. „Ich hätte nie gedacht, dass ich in einem Online Meeting so kreativ sein könnte!“, so einer der Kommentare.

Kooperation zwischen H2020 EU-Forschungsprojekte: Joint Online Event

19.11.2020: Um Synergien zwischen den von EU Horizon 2020 geförderten Projekten zu maximieren, trafen sich am 19. November Mitglieder der Konsortien von Platone, DECIDE, FEVER und edgeFLEX sowie externe Expertinnen und Experten virtuell, um das Potenzial lokaler Flexibilitäten in Bezug auf Energiegemeinschaften zu diskutieren. B.A.U.M. ist dabei aktives Konsortialmitglied in allen vier Projekten von Platone, DECIDE, FEVER sowie edgeFLEX. Die Teilnehmenden dieses ersten Kick-off-Meetings vereinbarten Folge-Workshops, um die verschiedenen Themen weiter zu diskutieren. Dass diese unterschiedlichen Projekte nun eine tiefergehende, themen- und projektübergreifende Zusammenarbeit anstreben ist ein großer Erfolg, der maßgeblich durch flexible Onlineformate ermöglicht wurde.

Virtuelle Statuskonferenz der Initiative „mobil gewinnt“

03.12.2020: Über 150 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft kamen gemeinsam mit aktuellen Projekten des ersten und zweiten Förderaufrufs der Initiative „mobil gewinnt“ zum Erfahrungsaustausch zusammen. Bestandteil dieser Konferenz waren nebst Vorträgen und Präsentation auch eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Bund, Ländern, Kommunen und Regionen sowie aus Wissenschaft und Praxis. Zusätzlich konnten sich die Teilnehmenden in themenspezifischen Gruppen austauschen. Zusätzlich konnte mithilfe einer online-Umfrage noch während der Sitzung herausgefunden werden, dass eine bedeutende Mehrheit der Teilnehmenden die Corona-Pandemie als Chance für das betriebliche Mobilitätmanagement versteht.


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Ludwig Karg
Geschäftsführender Gesellschafter 
IMEAS – Integration von Energieplanung im Alpenraum

IMEAS – Integration von Energieplanung im Alpenraum

Im Projekt IMEAS (Integrated and Multi-level Energy models for the Alpine Space) unterstützt B.A.U.M. in einem Konsortium von 12 Partnern aus 7 Staaten die Zielsetzung, Planung, Umsetzung und Überwachung der Integration von Energie- und Klimaschutzzielen zwischen und innerhalb von Regierungs- und Verwaltungsebenen und verschiedenen Sektoren im gesamten Alpenraum und darüber hinaus. mehr lesen


mobil gewinnt – Begleitung des Förderprogramms  zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

mobil gewinnt – Begleitung des Förderprogramms zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

Zusammen mit zwei weiteren Partnern unterstützt und berät B.A.U.M. das BMVI bei der Umsetzung von Projekten der Initiative „mobil gewinnt“ zum betrieblichen Mobilitätsmanagement mit Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit und bei der Weiterentwicklung des Förderprogramms. mehr lesen


SMARTIES - SMART Innovative Energy Services

SMARTIES - SMART Innovative Energy Services

Im Projekt "SMART Innovative Energy Services" (SMARTIES) analysierte B.A.U.M. zusammen mit weiteren Partnern im Auftrag des österreichischen Ministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) die Anforderungen von Energiedienstleistungen und erarbeitete Handlungsempfehlungen für den Interventionsbedarf zur innovativen Marktentwicklung. mehr lesen


Digitale Workshop-Reihe zum DNK

Digitale Workshop-Reihe zum DNK

Im Auftrag des Landratsamtes München begleitete B.A.U.M. im Jahr 2020 zehn Unternehmen aus dem Landkreis bei der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, erlaubt der DNK es auch Einsteigern mit überschaubarem Aufwand einen solchen Bericht zu erstellen. mehr lesen


OptNetzE – Kommunikation zwischen Stromnetzbetreibern optimieren

OptNetzE – Kommunikation zwischen Stromnetzbetreibern optimieren

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Förderinitiative „Zukunftsfähige Stromnetze" geförderten Projekts OptNetzE forschte B.A.U.M. zu Abstimmungsprozessen zwischen den Netzebenenbetreibern, die zur Beschaffung von Flexibilitäten und deren netz- und systemdienlichen Einsatz benötigt werden. mehr lesen


Kick-off in Brüssel

EU Horizon 2020 gefördertes Forschungsprojekt "Platone"

1. Oktober 2019, Brüssel: Mit dem EU gefördertem Forschungsprojekt Platone baut B.A.U.M. die internationalen Aktivitäten weiter aus. Nach erfolgreichem, gemeinsam gestelltem Forschungsantrag, kam das Platone Konsortium nun zu einer ersten Kick-Off Veranstaltung in Brüssel zusammen. mehr lesen

Virtuelle Vorstellung der Ergebnisse

Betriebliches Mobilitätsmanagement erfolgreich in die Praxis umgesetzt

03. Dezember 2020, Berlin: Welchen Hauptnutzen birgt betriebliches Mobilitätsmanagement? Welche Maßnahmenbündel sind geeignet? Und inwiefern hat die Corona-Pandemie die Prozesse des betrieblichen Mobilitätsmanagement beeinflusst? Mobil gewinnt-Projekte aus der ersten und zweiten Förderperiode widmeten sich diesen Fragen gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und zogen eine Zwischenbilanz. mehr lesen

Puzzleteile mit Bedarfen und Erwartungen an Unternehmen der Energiebranche
Das Puzzle der Energiewende lösen

Interaktive Webkonferenz zum Transformationsprozess des Energiesystems

14. Mai 2020: Zusammen mit der Standortagentur Tirol organisierte B.A.U.M. Consult den virtuellen Workshop „Regionale Business Cluster als Innovationspartner für integrierte Energiesysteme“. Dieser fand im Rahmen der Initiative ERA-Net Smart Energy Systems (JPP ERA-Net SES) statt. mehr lesen

Graphic-Recording der Konferenz

Sind Online-Events die neue Zukunft?

30. April 2020: Mit über 400 Teilnehmenden schließen B.A.U.M. Consult und Partner ein erfolgreiches Online-Event ab. Weist Corona den Weg in nachhaltigeres Wirtschaften? Jedenfalls lernen wir gerade, wie man erfolgreiche Veranstaltungen auch ohne zeit- und energieaufwändiges Reisen gestalten kann. Ein Beispiel dazu: Die internationale Konferenz zu „Energy Communities“. mehr lesen

DNK Erklärung B.A.U.M. Hamm veröffentlicht

Zweite DNK-Erklärung von BAUM Consult Hamm online

24. September 2020, Hamm: Die DNK-Erklärung verstehen wir nicht nur als kompakte, systematische und vergleichbare Darstellungsweise unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten, sondern auch als wichtige Erfahrung, die wir als Schulungspartner direkt an unseren Kund*innen weitergeben wollen. mehr lesen

Kostenfreie Beratung durch Förderprogramm

Unternehmensberatung in Zeiten von CORONA

3. April 2020, Hamm: Kleine und mittlere Unternehmen, die durch die Coronakrise in Schwierigkeiten gekommen sind, können sich kostenfrei beraten lassen – Beratungen zu Umwelt und Nachhaltigem Wirtschaften sind förderfähig. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement und Wissenstransfer - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Projektkoordination und -begleitung - Projekte erfolgreich durchführen

Bringen Sie Forschungs- und Förderprojekte effizient zum Erfolg. Wir entwickeln Förderanträge, übernehmen die inhaltliche und organisatorische Gesamtkoordination des Projekts oder begleiten Sie als Projektpartner mit Fachbeiträgen und Studien, Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungsmanagement. mehr lesen