01.10.19: EU Horizon 2020 gefördertes Forschungsprojekt "Platone" - B.A.U.M. Consult GmbH (baumgroup.de)
KontaktMeldungen

EU Horizon 2020 gefördertes Forschungsprojekt "Platone"

B.A.U.M. als Platone-Konsortialmitglied bei Kick-Off Veranstaltung in Brüssel

1. Oktober 2019, Brüssel: Mit dem EU gefördertem Forschungsprojekt Platone baut B.A.U.M. die internationalen Aktivitäten weiter aus. Nach erfolgreichem, gemeinsam gestelltem Forschungsantrag, kam das Platone Konsortium nun zu einer ersten Kick-Off Veranstaltung in Brüssel zusammen.


Das von EU Horizon 2020 geförderte Forschungsprojekt zur Energieflexibilität "Platone - Platform for operation of distribution networks" ist nun offiziell gestartet. Mit dem Kick-off-Meeting am 1. Oktober in Brüssel ebneten B.A.U.M. und die 11 weiteren Platone Konsortialpartner den Weg für einen erfolgreichen vierjährigen Arbeitsprozess.

Über 30 Vertreterinnen und Vertreter aus Deutschland, Griechenland, Italien und Belgien kamen zum ersten Mal zusammen. Neben B.A.U.M. gehören dem Platone-Konsortium Forschungseinrichtungen, große Verteilnetzbetreiber (DSO) und Beratungsunternehmen an,. namentlich: Acea energia (IT), Apio (IT), areti (IT), avacon (GER), Engineering (IT), E.DSO (BE), Hedno (GR), NTUA (GR), RSE (IT), RWTH Aachen (GER) und Siemens (IT). Das Konsortium verfügt damit über ein hervorragendes Netzwerk um gemeinsam einen regen Austausch und anhaltende Nutzung der Forschungsergebnisse zu gewährleisten.

Mit dem Kick-Off ist der offizielle Start des Platone Projektes nun besiegelt. Innerhalb des EU Horizon 2020 Förderprogramms ist Platone unter dem Thema “Flexibility and retail market options for the distribution grid” im Arbeitsprogramm "Secure, Clean and Efficient Energy" angesiedelt.

Die Hauptthemen des zweitägigen Treffens vom 30. September bis 1. Oktober waren neben der gegenseitigen Vorstellung und Kennenlernen aller Partner, die Einigung auf ein gemeinsames Grundverständnis aller relevanten Projektaspekte, die Ausgestaltung erster Elemente einer Projektidentität sowie gemeinsame Einblicke in alle Arbeitspakete.

Achim Woyte, Projektmanager bei der “Innovation and Networks Executive Agency” (INEA) der Europäischen Kommission, nahm an dem Treffen teil und vertrat die Sichtweise der Kommission.

Im Allgemeinen zielt die Forschung im Rahmen von Platone darauf ab, neue Ansätze zu definieren, welche die Vorhersehbarkeit von verfügbarer Energie aus erneuerbaren Quellen erhöht, während gleichzeitig die durch die verschiedenen erneuerbaren Energien erzeugten Flexibilitäten genutzt werden können. Im Projekt wird eine innovative DSO-Plattform zur lokalen Aufrechterhaltung der Systemintegrität entwickelt. Platone stellt dabei die Netznutzer in den Mittelpunkt, untersucht ihre Bedürfnisse und Erwartungen und leitet spezielle Anforderungen ab. Langfristig soll somit das Vertrauen in die sogenannten "Flexibilitäten" gefördert werden. Die Platone Plattform wird in drei Pilotprojekten in Europa getestet und in Zusammenarbeit mit einer kanadischen Forschungsinitiative analysiert.


Weitere Informationen

Die Website für das Forschungsprojekt Platone finden Sie hier.


Virtueller Austausch der vier EU Projekte

Flexibilitäten im Energiemarkt: B.A.U.M. initiiert Zusammenarbeit zwischen EU-Projekten

19. November 2020: Mit dem virtuellen Kick-off macht sich B.A.U.M. als Konsortialpartner stark für eine engere Zusammenarbeit in den vier Projekten DECIDE, edgeFLEX, FEVER und Platone aus dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020. Mithilfe eines Netzwerks auf europäischer und internationaler Ebene können Synergien zum Thema Flexibilität im Stromversorgungssystem genutzt und Handlungsrahmen geschaffen werden. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement und Wissenstransfer - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Projektkoordination und -begleitung - Projekte erfolgreich durchführen

Bringen Sie Forschungs- und Förderprojekte effizient zum Erfolg. Wir entwickeln Förderanträge, übernehmen die inhaltliche und organisatorische Gesamtkoordination des Projekts oder begleiten Sie als Projektpartner mit Fachbeiträgen und Studien, Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungsmanagement. mehr lesen

Evaluation von Förderprogrammen - Forschungsaktivitäten systematisch aufbereiten

Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren, übertragbaren Ergebnissen und weiteren Forschungsbedarf aus Förderprogrammen. Wir begleiten laufende Programme, werten sie umfassend aus und entwickeln Handlungsempfehlungen für Folgeprogramme. mehr lesen

Entwicklung von Förderprojekten - An die Zukunft denken und sie nutzbringend mitgestalten

Wer an Zukunftsthemen mit hohen Innovationsbedarfen arbeitet wird vom Staat unterstützt und verbessert damit die Möglichkeiten zu beschleunigtem Wissenstransfer und Markteinstieg. Doch die Projektidee auszuarbeiten und einen Projektantrag zu stellen kann eine echte Herausforderung sein. Wir konzipieren mit Ihnen Erfolg versprechende Projekte bis zum Förderantrag und stehen Ihnen als Projektpartner zur Seite. mehr lesen

Alle Leistungen