KontaktMeldungen

Sind Online-Events die neue Zukunft?

Erfolgreiche virtuelle internationale Konferenz zu „Energy Communities“

30. April 2020: Mit über 400 Teilnehmenden schließen B.A.U.M. Consult und Partner ein erfolgreiches Online-Event ab. Weist Corona den Weg in nachhaltigeres Wirtschaften? Jedenfalls lernen wir gerade, wie man erfolgreiche Veranstaltungen auch ohne zeit- und energieaufwändiges Reisen gestalten kann. Ein Beispiel dazu: die internationale Konferenz zu „Energy Communities“.


Über 20 Referentinnen und Referenten und über 400 Teilnehmende konnten sich einen ganzen Tag lang virtuell zum Thema „Energy Communities – Findings from Innovation Programs and Pilots“ austauschen. Neben der technischen Umsetzung der Gesamtveranstaltung gestaltete B.A.U.M. Consult auch den inhaltlichen Teil am Nachmittag. Unter dem Titel „10 Flavours of Energy Communities“, präsentierten 10 Expert*innen ihre Ansätze für Energiegemeinschaften und diskutierten, inwiefern sie konform sind mit den Kommissionsdirektiven zu „Renewable Energy Communities“ und „Citizen Energy Communities“.

Ursprünglich war die Veranstaltung für die Mission Innovation Week Austria (MIAW) in Hall bei Innsbruck geplant. Nach der Verschiebung der MIAW auf 2021 wurde kurzfristig diese virtuelle Veranstaltung geplant und umgesetzt – offensichtlich mit großem Erfolg! Die Veranstaltung stand im Zusammenhang mit der Arbeit der „Taskforce on Local Energy Communities“ in der europäischen BRIDGE-Initiative, die Expert*innen und Projekte aus Europa zu einem Wissensnetzwerk zusammenführen soll. Ludwig Karg, Leiter dieser Taskforce und Geschäftsführer von B.A.U.M. Consult, hatte die Projekte eingeladen und moderierte das Geschehen.

Zentrale Partner der Veranstaltung waren die europäische Förderinitiative „Joint Programming Platform ERA-Net Smart Energy Systems“ (JPP ERA-Net SES) sowie das österreichische Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK). Seit 2015 stellt B.A.U.M. Consult die Programmbegleitung für die Initiative JPP ERA-Net SES, einem Netzwerk von 30 öffentlichen Fördermittelgebern aus europäischen und assoziierten Ländern und Regionen. JPP ERA-Net SES unterstützt transnationale Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekte, die Technologien, Geschäftsmodelle und Methoden zur Aktivierung von Interessensgruppen für zukünftige Energiesysteme entwickeln. Dafür hat B.A.U.M. Consult in Zusammenarbeit mit RSE (Italien) und CLIC Innovation (Finnland) eine Knowledge Community aufgebaut und leitet jährlich Politikempfehlungen für die beteiligten 23 Länder und die Organisationen auf EU-Ebene ab.

Bilder

Grafische Notation des Events
Viele Menschen, die einzeln per Video zugeschaltet sind in einer großen Galerie zu sehen
Detailansicht der grafischen Notation
Detailansicht der grafischen Notation
Verschiedene Logos sind zu sehen

Weitere Informationen

Vollständige Dokumentation der Veranstaltung „Energy Communities - Findings from Innovation Programs and Pilots“:
www.nachhaltigwirtschaften.at

Informationen zur Programmplattform „Joint Programming Platform ERA-Net Smart Energy Systems“:
www.eranet-smartenergysystems.eu


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Ludwig Karg
Geschäftsführender Gesellschafter 
B.A.U.M. koordiniert Programmbegleitung der europaweiten Initiative ERA-Net Smart Grids Plus

B.A.U.M. koordiniert Programmbegleitung der europaweiten Initiative ERA-Net Smart Grids Plus

Im Auftrag des österreichischen Ministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie leitet B.A.U.M. die Programmbegleitung der "ERA-Net Smart Grids Plus" Initiative und ist für die die Unterstützung der Projekte, die Evaluation, den Wissenstransfer und die Vernetzung relevanter Stakeholder verantwortlich.
mehr lesen


ERA-Net - Harmonisierung der nationalen Smart Grid-Strategien in Europa

ERA-Net - Harmonisierung der nationalen Smart Grid-Strategien in Europa

Im Auftrag des österreichschen Ministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) konzipierte und begleitete B.A.U.M. den fachlichen Austausch von nationalen Smart-Grid Technlogieplattformen und Industrievertretern in Europa zur Gestaltung der ERA-Net Plus Smart Grid Aktivitäten im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020. mehr lesen


Sich unterhaltende Menschen
Austausch zum Thema Smart Grid

ERA-Net SG+ Launch Event in Schweden

21.-22. April 2016, Stockholm: Wissen bringt Fortschritt. Aus diesem Grund trafen sich am 21. und 22. April mehr als 50 Repräsentanten aus Industrie, Forschung und mehreren KMUs in Stockholm zur Auftaktveranstaltung der Wissensplattform expera. Als Leiter des ERA-Net Support Teams ist B.A.U.M. verantwortlich für die Koordination der expera-Plattform. mehr lesen

Vortragende Person
Ludwig Karg beim Launch Event

Auftakt der europäischen Initiative ERA-Net Smart Grids Plus

12. März 2015, Wien: ERA-Net Smart Grids Plus, eine Initiative von 21 europäischen Mitgliedsstaaten, ist mit der Auftaktveranstaltung am 12. und 13. März 2015 in Wien offiziell gestartet. B.A.U.M. ist im Rahmen des fünfjährigen Programms mit zwei weiteren Partnern als Support Team für die Programmbegleitung verantwortlich, insbesondere für die Unterstützung der Projekte, Evaluation, Wissenstransfer und Vernetzung relevanter Stakeholder. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement und Wissenstransfer - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Projektkoordination und -begleitung - Projekte erfolgreich durchführen

Bringen Sie Forschungs- und Förderprojekte effizient zum Erfolg. Wir entwickeln Förderanträge, übernehmen die inhaltliche und organisatorische Gesamtkoordination des Projekts oder begleiten Sie als Projektpartner mit Fachbeiträgen und Studien, Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungsmanagement. mehr lesen

Entwicklung von Förderprojekten - An die Zukunft denken und sie nutzbringend mitgestalten

Wer an Zukunftsthemen mit hohen Innovationsbedarfen arbeitet wird vom Staat unterstützt und verbessert damit die Möglichkeiten zu beschleunigtem Wissenstransfer und Markteinstieg. Doch die Projektidee auszuarbeiten und einen Projektantrag zu stellen kann eine echte Herausforderung sein. Wir konzipieren mit Ihnen Erfolg versprechende Projekte bis zum Förderantrag und stehen Ihnen als Projektpartner zur Seite. mehr lesen

Alle Leistungen