Referenzen - B.A.U.M. Consult GmbH (baumgroup.de)
KontaktMeldungen

Unsere Referenzen

Wir möchten, dass Sie zufrieden mit uns sind! Dafür geben wir unser Bestes.

Im Laufe unserer langjährigen Arbeit haben wir mit einer Vielzahl an Unternehmen aller Größen und Branchen, mit Kommunen und Regionen, mit öffentliche Einrichtungen, Organisationen und Ministerien zusammengearbeitet. Wir haben ihre Arbeit unterstützt und mit zahlreichen Partnern im In- und Ausland gemeinsame Projekte durchgeführt.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Projekte. Wenn Sie konkrete Informationen zu einzelnen Referenzen wünschen, kontaktieren Sie uns direkt.


Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Seit 2001 berät B.A.U.M. Consult die Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes. mehr lesen


Einstiegsberatung kommunaler Klimaschutz für die Stadt Altenburg

Ein halbes Jahr lang hat B.A.U.M. Consult die Stadt Altenburg bei Ihrem Einstieg in den Klimaschutz begleitet. In mehreren Workshops wurden mit den Akteuren strategische Maßnahmen entwickelt, die den Klimaschutz in Altenburg voranbringen. mehr lesen


Elektromobilitätskonzept Region Hannover

Im Auftrag von Region Hannover entwickelte B.A.U.M. Consult gemeinsam mit EcoLibro und EMCEL unter Beteiligung zahlreicher Akteur:innen ein Konzept für Elektromobilität in der Region Hannover und bringt damit den Klimaschutz voran. mehr lesen


Energieeffizienzberatung für Beisiegel Fleischgroßhandel GmbH & Co. KG

B.A.U.M. Consult begleitete die Beisiegel Fleischgroßhandel GmbH & Co. KG bei der Einführung eines Energieeffizienzsystems gemäß Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) und führte eine KfW-Initialberatung durch. mehr lesen


Energiemanagement gemäß ISO 50001 bei Klenk Holz AG

B.A.U.M. unterstützte die Klenk Holz AG bei der energetischen Bewertung des Produktionsstandorts Baruth/Mark und führte interne Managementsystem-Audits durch. Durch Schulungen zu Energiemanagement- und Energieeffizienzthemen sowie zur Planung und Durchführung von internen Audits machte B.A.U.M. leitende Mitarbeiter fit für Ihr Energiemanagementsystem. mehr lesen


GridCon2 - Smart Farm Optimierung

Im Verbundprojekt GridCON2 – Kabelgeführter mobiler und autonomer Maschinenverband, Entwicklung, Bau und Erprobung, modelliert B.A.U.M. einen intelligenten landwirtschaftlichen Betrieb (Smart Farm) und berechnet die optimale Kombination elektrischer Landmaschinen und erneuerbarer Energieerzeugung in landwirtschaftlichen Betrieben. mehr lesen


IMEAS – Integration von Energieplanung im Alpenraum

Im Projekt IMEAS (Integrated and Multi-level Energy models for the Alpine Space) unterstützt B.A.U.M. in einem Konsortium von 12 Partnern aus 7 Staaten die Zielsetzung, Planung, Umsetzung und Überwachung der Integration von Energie- und Klimaschutzzielen zwischen und innerhalb von Regierungs- und Verwaltungsebenen und verschiedenen Sektoren im gesamten Alpenraum und darüber hinaus. mehr lesen


IMEAS – Integration von Energieplanung im Alpenraum

Im Projekt IMEAS (Integrated and Multi-level Energy models for the Alpine Space) unterstützt B.A.U.M. in einem Konsortium von 12 Partnern aus 7 Staaten die Zielsetzung, Planung, Umsetzung und Überwachung der Integration von Energie- und Klimaschutzzielen zwischen und innerhalb von Regierungs- und Verwaltungsebenen und verschiedenen Sektoren im gesamten Alpenraum und darüber hinaus. mehr lesen


MELINDA – klimafreundliche und multimodale Mobilität im Alpenraum

Zusammen mit 12 europäischen Partnern entwickelt B.A.U.M. Consult im Projekt MELINDA innovative Lösungen für eine klimafreundliche und multimodale Mobilität im Alpenraum. mehr lesen


MELINDA – klimafreundliche und multimodale Mobilität im Alpenraum

Zusammen mit 12 europäischen Partnern entwickelt B.A.U.M. Consult im Projekt MELINDA innovative Lösungen für eine klimafreundliche und multimodale Mobilität im Alpenraum. mehr lesen


mobil gewinnt – Mit Wettbewerb und Erstberatungen zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

Zusammen mit drei weiteren Partnern koordinierte B.A.U.M. im Auftrag von BMU und BMVI die Initiative „mobil gewinnt“ zum betrieblichen Mobilitätsmanagement mit Beratungen, Ideenwettbewerb, Netzwerkveranstaltungen und Wissensmanagement. mehr lesen


Studie und Konferenz für nachhaltige Regionalentwicklung im Landkreis Kelheim

Im Auftrag des Regionalmanagements des Landkreises Kelheim erstellte B.A.U.M. Consult eine Studie und moderierte die Zukunftskonferenz „Landkreis Kelheim 2030“. Mit dem breit angelegten Stakeholder-Workshop konnten Themen für die Arbeit des Regionalmanagements bis 2030 priorisiert werden. mehr lesen


Studie zur kommunalen Umsetzung der Agenda 2030 in der Bodenseeregion

Im Auftrag von Engagement Global, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, und zusammen mit dem Liechtenstein-Institute erstellte B.A.U.M. eine Studie zur Umsetzung der Agenda 2030 in den Kommunen und Gemeinden rund um den Bodensee. Konkrete Praxisbeispiele aus ausgewählten Kommunen verbinden lokales Handeln mit globalen Zielen. mehr lesen


2ndVegOil – Dezentral erzeugte Pflanzenölkraftstoffe für moderne Landmaschinen

Traktoren der Abgasstufe 3A können problemlos mit dezentral gewonnenem und gereinigtem Pflanzenöl klimafreundlich betrieben werden. Eine breite Palette verschiedener Öle kommt für die Verwendung als Kraftstoff in Frage. Für die Abgasstufen 3B und 4 wurde die prinzipielle Machbarkeit nachgewiesen. mehr lesen


2ndVegOil – Dezentral erzeugte Pflanzenölkraftstoffe für moderne Landmaschinen

Traktoren der Abgasstufe 3A können problemlos mit dezentral gewonnenem und gereinigtem Pflanzenöl klimafreundlich betrieben werden. Eine breite Palette verschiedener Öle kommt für die Verwendung als Kraftstoff in Frage. Für die Abgasstufen 3B und 4 wurde die prinzipielle Machbarkeit nachgewiesen. mehr lesen


3mobil: Überbetriebliche Mobilität im Schwarzwald

Vor dem Hintergrund einer besseren Erreichbarkeit von Gewerbegebieten im ländlichen Raum hat B.A.U.M. Consult in drei Landkreisen in der Region Schwarzwald ein Projekt zu überbetrieblichem Mobilitätsmanagement koordiniert. Darüber hinaus unterstützte B.A.U.M. bei der Initiierung von Mobilitätsmaßnahmen in den Gewerbegebieten. mehr lesen


Fortbildung „Betrieblicher Mobilitätsmanager IHK“

B.A.U.M. hat in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern in Deutschland eine Fortbildung zum betrieblichen Mobilitätsmanager entwickelt und erprobt. Die Fortbildung orientiert sich an der VDI-Richtlinie 5110, in der Qualifikationsmerkmale für betriebliche Mobilitätsmanager festgelegt sind. mehr lesen


Aktionsprogramm für nachhaltige Entwicklung in Solingen

B.A.U.M. Consult begleitet seit 2003 den Erarbeitungs- und Kommunikationsprozess des Nachhaltigkeitsberichtes, seine Fortschreibungen und den Umsetzungsprozess in Solingen. mehr lesen


Aktualisierung der CO2-Bilanz für die Stadt Würzburg

B.A.U.M. Consult aktualisiert die im Rahmen des Klimaschutzkonzepts erarbeitete CO2-Bilanz aus dem Jahre 2010, die bereits bis 2014 fortgeschrieben wurde. Damit soll der weitere Fortschritt auf dem Weg zum ambitionierten Ziel von minus 50% weniger CO2-Emissionen bis 2020 im Vergleich zu 1990 überprüft werden. mehr lesen


Akzeptanz für Windenergie, Wasserkraft und Netzintegration erneuerbarer Energien

Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie organisierte B.A.U.M. Consult über drei Jahre mehrere dialogorientierte Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen.
mehr lesen


ALPGRIDS: Zunahme von erneuerbaren Energien im Alpenraum durch Microgrids

Ein Konsortium aus zwölf Partnern, darunter auch B.A.U.M. Consult, arbeitet in dem EU-gefördeten Projekt ALPGRIDS an der Entwicklung eines alpinen Microgrid-Modells, um kommunale CO2-Emmissionen im Energiebereich zu senken. Dieser transnationale Ansatz zielt darauf ab, die institutionellen, sozio-kulturellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich Microgrids erfolgreich im Alpenraum und darüber hinaus etablieren können. mehr lesen


ALPGRIDS: Zunahme von erneuerbaren Energien im Alpenraum durch Microgrids

Ein Konsortium aus zwölf Partnern, darunter auch B.A.U.M. Consult, arbeitet in dem EU-gefördeten Projekt ALPGRIDS an der Entwicklung eines alpinen Microgrid-Modells, um kommunale CO2-Emmissionen im Energiebereich zu senken. Dieser transnationale Ansatz zielt darauf ab, die institutionellen, sozio-kulturellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich Microgrids erfolgreich im Alpenraum und darüber hinaus etablieren können. mehr lesen


AlpStore - Energiespeicher für den Alpenraum

Unter Koordination von B.A.U.M. München untersucht das EU-Förderprojekt AlpStore Strategien für den Einsatz von mobilen und stationären Energiespeicher-Technologien. mehr lesen


B.A.U.M. koordiniert Programmbegleitung der europaweiten Initiative ERA-Net Smart Grids Plus

Im Auftrag des österreichischen Ministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie leitet B.A.U.M. die Programmbegleitung der "ERA-Net Smart Grids Plus" Initiative und ist für die Unterstützung der Projekte, die Evaluation, den Wissenstransfer und die Vernetzung relevanter Stakeholder verantwortlich.
mehr lesen