KontaktMeldungen

3mobil: Überbetriebliche Mobilität im Schwarzwald

Unternehmen in drei ländlichen Modellkommunen kooperieren in einem Projekt zu überbetrieblichem Mobilitätsmanagement

Vor dem Hintergrund einer besseren Erreichbarkeit von Gewerbegebieten im ländlichen Raum hat B.A.U.M. Consult in drei Landkreisen in der Region Schwarzwald ein Projekt zu überbetrieblichem Mobilitätsmanagement koordiniert. Darüber hinaus unterstützte B.A.U.M. bei der Initiierung von Mobilitätsmaßnahmen in den Gewerbegebieten.

3mobil: Überbetriebliche Mobilität im Schwarzwald

Beschreibung

Im Rahmen der Mobilitätsinitiative des Landes Baden-Württemberg entwickelte B.A.U.M. Consult in den drei Landkreisen Schwarzwald-Baar-Kreis, Rottweil und Tuttlingen innovative Lösungen zur Mitarbeitermobilität durch die Einführung eines (über-)betrieblichen Mobilitätsmanagement. Stellvertretend für die Landkreise standen die Gewerbegebiete dreier Modellkommunen. Im Sinne einer Stärkung weicher Standortfaktoren standen insbesondere die besonderen Herausforderungen der überregionalen Erreichbarkeit von Gewerbebetrieben im ländlichen Raum für Fachkräfte im Mittelpunkt. Nach einer Analysephase mit Workshops, Betriebsbesuchen, Mitarbeiterbefragungen und Wohnstandortsanalysen unterstützte B.A.U.M. die Region, die Kommunen und die Betriebe bei der Initiierung folgender Leitprojekte:
- Korrekte Integration von Elektromobilität
- Mitfahrbörsen
- Angebotsverbesserung des ÖPNV
- Fahrradförderung
- Mobilitätsoptionen kennen und nutzen

Leistungen

  • Vor-Ort Beratungstermine in den Unternehmen
  • Mobilitätsanalysen, auch überbetrieblich, in den Unternehmen: Mobilitätserhebungen, Mitarbeiter*innenbefragungen und Wohnstandortanalysen
  • Modellhafte Umsetzung von überbetrieblichem Mobilitätsmaßnahmen
  • Workshops auf Ebene der einzelnen Gewerbegebiete
  • Übergreifende Vernetzungsworkshops in der Region
  • Transferstudie zu übertragbaren Ergebnissen aus dem Projekt
  • Interimsmanagement für die Geschäftsstelle von „3mobil“
Projekt-Website: www.3mobil.net (nicht mehr aktiv)
Auftraggeber Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg

Bilder

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Regional- und Kommunalentwicklung - Mehr Handlungsspielraum für die Region

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Kommune und Region für eine lebenswerte und wirtschaftlich tragfähige Zukunft. Wir identifizieren mit Ihnen die passenden Handlungsfelder und Marktpotenziale, erstellen Entwicklungskonzepte und begleiten Beteiligungs- und Umsetzungsprozesse. Erfahren Sie mehr

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung. Erfahren Sie mehr

Alle Leistungen

Gruppenbild

3mobil bringt nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum auf den Weg

16. September 2016, Rietheim-Weilheim: Landesverkehrsminister Winfried Hermann, IHK und Landräte lobten die Ergebnisse des baden-württembergischen Projekts „Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum in der Modellregion Schwarzwald-Baar-Heuberg“, das zwei Jahre durch B.A.U.M. und Fraunhofer IAO betreut wurde. mehr lesen

Betriebliches Mobilitätsmanagement umsetzen mit „mobil gewinnt”

20. März 2019, Berlin: Welche Herausforderungen bringt das betriebliche Mobilitätsmanagement mit sich und welchen Beitrag leistet es für eine nachhaltige Mobilität? Dazu diskutierten rund 100 Akteure aus Politik und Wirtschaft und Wissenschaft auf der Auftaktveranstaltung der Umsetzungsphase der Initiative „mobil gewinnt”. B.A.U.M. Consult begleitet die Initiative seit 2017. mehr lesen

Radfahrer im Straßenverkehr

Broschüre zu Betrieblicher Mobilität - 23 Unternehmen berichten

12. September, Hamm: Gute Beispiele aus der Praxis: In der von B.A.U.M. Consult konzipierten Broschüre "Mobilität kennt nur Gewinner" geben namhafte Betriebe Einblicke in ihre Erfahrungen aus der Praxis rund um Betriebliches Mobilitätsmanagement. Die Broschüre entstand im Rahmen der Initiative "mobil gewinnt". mehr lesen

Betrieblicher Mobilitätsmanager - erster Zertifikationslehrgang gestartet

8. Februar 2018, Hagen: Der bundesweit erste Zertifikatslehrgang "Betrieblicher Mobilitätsmanager (IHK)" hat begonnen. Hierbei war B.A.U.M. Consult Hamm nicht nur maßgeblich an der Entwicklung des Konzepts beteiligt, sondern gestaltet auch die Weiterbildung von Mitarbeitern aus 16 Unternehmen aktiv mit. Gemeinsam mit anderen Partnern vermittelt B.A.U.M. den Teilnehmern praxisorientierte Kenntnisse und Kompetenzen rund um das betriebliche Mobilitätsmanagement. mehr lesen

Weitere Meldungen anzeigen
mobil gewinnt – Mit Wettbewerb und Erstberatungen zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

mobil gewinnt – Mit Wettbewerb und Erstberatungen zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

Zusammen mit drei weiteren Partnern koordinierte B.A.U.M. im Auftrag von BMU und BMVI die Initiative „mobil gewinnt“ zum betrieblichen Mobilitätsmanagement mit Beratungen, Ideenwettbewerb, Netzwerkveranstaltungen und Wissensmanagement. mehr lesen


Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

B.A.U.M. hat bundesweit rund 90 Unternehmen bei der Entwicklung von betrieblichen Mobilitätskonzepten beraten und begleitet. Die Beratung war eingebunden in Gruppenprojekte, die B.A.U.M. in bundesweit 10 Modellregionen durchgeführt hat. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung finanziell unterstützt. mehr lesen


Mobilität in der Region Teltow weiterdenken

Mobilität in der Region Teltow weiterdenken

B.A.U.M. Consult führte für die Zukunftsagentur Brandenburg eine Standortanalyse in der Modellregion Teltow durch. Darüber hinaus entwickelte B.A.U.M. Consult Mobilitätskonzepte und -dienstleistungen, um die Mobilität der Fachkräfte in der Region nachhaltig zu verbessern. mehr lesen