KontaktMeldungen

Energiemanagement - 2015 verpflichtend für den Spitzenausgleich

Ein lebendiges Energiemanagement wird durch Steuerentlastungen belohnt

Hamm, 12. Dezember 2014: Produzierende Unternehmen die den Spitzenausgleich beantragen, brauchen ab 2015 ein Energiemanagementsystem. In 2014 war die Aufnahme der Hauptenergieverbraucher noch ausreichend.


Im Dezember 2013 wurde das Gesetz zur Änderung des Strom- und Energiesteuergesetztes veröffentlicht. Das Gesetz sieht vor, dass ab 2013 der sogenannte Spitzenausgleich (§10 Stromsteuergesetz und § 55 Energiesteuergesetz)  nur noch erstattet wird, wenn Unternehmen ein Energiemanagementsystem als Gegenleistung nachweisen.

Die Anforderungen an die Nachweisführung in der Übergangsphase 2013 waren ohne großen Aufwand für die Unternehmen umzusetzen.

In 2014 mussten die Unternehmen allerdings alle ihre Energieverbraucher aufnehmen und bewerten. Unternehmen, die sich erst im Winter 2014 mit dieser Aufgabe beschäftigt haben, waren unter großem Zeitdruck. Außerdem wurde es immer schwerer einen Termin für das erforderliche betriebliche Audit zu bekommen.

In 2015 gilt das Regelverfahren:

Für große Unternehmen bedeutet dies, dass ein Energiemanagementsystem nach der internationalen Norm DIN EN ISO 50001 eingeführt und testiert werden muss.
Kleine Unternehmen (KMU) müssen in 2015 Energieeffizienzmaßnahmen ausarbeiten und bewerten.
Für die Einführung eines lebendigen Energiemanagementsystems benötigt ein Unternehmen wenigstens einen Projektzeitraum von neun Monaten.

Erfolgsfaktoren sind eine funktionierende betriebliche Kommunikation, klare Strukturen in der Aufbauorganisation sowie die Schulung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen.

Eine „Last-Minute-Zertifizierung“ wird Ende 2015  daher nicht möglich sein. 

Ihr B.A.U.M. Kontakt

2. Runde EnergyProfit abgeschlossen

2. Runde EnergyProfit abgeschlossen

EnergyProfit ist eine 15 monatiges Verbundprojekt. 7-8 energieintensive Unternehmen machten sich 2012 auf den Weg, mehr lesen

Gelbe Blüte mit türkisem Chamäleon, Im Text steht: Mit Change Management in die Umsetzung
Anpassung an die Umwelt

Change-Management für den Klimaschutz

Wie bringt man Menschen dazu, so zu leben und zu arbeiten, dass das Klima möglichst nicht geschädigt wird? Dazu bedarf es neben der Definition und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen geeigneter Rahmenbedingungen für diese Veränderungsprozesse. mehr lesen

Fernlehrgang zum B.E.E.

Energiemanager-Lehrgang auf der Woche der Umwelt

Auf einem Gemeinschaftsstand mit dem Deutschen Naturschutzring (DNR) präsentierte B.A.U.M. Consult am 5. und 6. Juni 2012 auf der Woche der Umwelt den Fernlehrgang zum Betrieblichen Energie-Effizienz-Manager (B.E.E.). mehr lesen

eine Hand zeichnet ein Organigramm
Herausforderungen des Energiemanagements

Facetten des Energiemanagements in Hamm diskutiert

B.A.U.M. Consult, EnergieAgentur.NRW und IHK zu Dortmund diskutierten mit 70 Teilnehmern Facetten des Energiemanagements. In der Veranstaltung wurden zentrale Herausforderungen im Energiemanagement thematisiert. mehr lesen

Einführung eines Energiemanagements bei Westfleisch

Einführung eines Energiemanagements bei Westfleisch

B.A.U.M. unterstützte den Energiemanagementbeauftragten in der Zentrale und an den Produktionsstandorten bei der Vorbereitung des Überwachungsaudit als gleichzeitiges Deltaaudit zur ISO 50001. mehr lesen


Energiemanagementsystem nach ISO 50001 für Porenbetonhersteller H+H

Energiemanagementsystem nach ISO 50001 für Porenbetonhersteller H+H

B.A.U.M. Consult begleitete den Porenbetonhersteller H+H Deutschland bei der systematischen Erfassung seiner Energieeinsparpotenziale. Den Weg zu einem „lebendigem“ Energiemanagement ebnete bereits die intensive Vorbereitung durch die Verbundberatungen ÖKOPROFIT und EnergyProfit. mehr lesen


EnergyProfit - Energie managen. Systeme leben.

EnergyProfit - Energie managen. Systeme leben.

Acht energieintensive Unternehmen nutzten die erste Runde EnergyProfit, um von den fundierten Erfahrungen des B.A.U.M. Teams mit Managementsystemen, Veränderungsprozessen und kontinuierlichen Verbesserungsprozessen zu profitieren. mehr lesen


Weiterbildung von Energiemanagern – Lehrgang „Energieeffizienz Kompakt“

Weiterbildung von Energiemanagern – Lehrgang „Energieeffizienz Kompakt“

Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) hat B.A.U.M. das Lehrgangsmodul „Energieeffizienz Kompakt“ entwickelt und mehrfach angewendet. mehr lesen


Energiemanagement - Energieverbrauch senken und Kosten sparen

Setzen Sie auf ein zeitgemäßes Management Ihrer Energieverbräuche. Wir helfen Ihnen bei der Wahl des für Sie optimalen Systems wie EnergyProfit oder ISO 50.001 und begleiten Sie bei allen relevanten Schritten - von der energetischen Bewertung bis hin zu internen Audits. mehr lesen

Betriebliche Energieberatung - Mit Energieeffizienz Verbrauch und Kosten senken

Reduzieren Sie Ihre Kosten durch mehr Energieeffizienz. Wir ermitteln und bewerten Ihre Energieeinsparpotenziale, unterstützen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen und prüfen darüber hinaus Ihre Fördermöglichkeiten. mehr lesen

Fortbildungen - Personal für zukünftige Herausforderungen fit machen

Stellen Sie sich strategisch und inhaltlich für die Zukunft auf. Wir qualifizieren Mitarbeiter und Führungskräfte zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement sowie weiteren Themen rund um nachhaltige Entwicklung in unseren Seminaren oder konzipieren maßgeschneiderte Schulungen in Ihrem Hause. mehr lesen

Alle Leistungen