KontaktMeldungen

E-Bike Ladestation auf dem Biberhof eröffnet

PV-Storeplus E-Bike erhält zweiten Standort

03. Mai 2015, Sonthofen im Allgäu: Die Stadt Sonthofen hat eine neue Attraktion für Fahrradtouristen: der erste Bürgermeister Christian Wilhelm eröffnete zusammen mit Dr. Hubert Lechner, Geschäftsführer des lokalen Energieversogers Allgäuer Kraftwerke GmbH (AKW), die neue Ladestation für E-Bikes des Biberhofs nahe Sonthofen im Oberallgäu.

Logo des AlpStore Projekts

Batteriespeicher für Fahrradtouristen und Grundstückseigentümer

Die Nutzung von Fahrrädern mit unterstützendem Antrieb steigt seit Jahren: der private Gebrauch sogenannter E-Bikes wächst und E-Bike Tourismus nimmt in Deutschland stetig zu. Gleichzeitig gibt es einige Grundstücke in den Alpen, die nicht an das Stromnetz angeschlossen sind. Mit PV-Storeplus E-Bike wollte das AlpStore-Team im Allgäu, B.A.U.M. und das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!), auf die Bedürfnisse von eben jenen Grundstücks-Eigentümern sowie von E-Bike Touristen eingehen: Grundstücke werden mit Batteriespeichern zur Stromversorgung ausgestattet, die gleichzeitig zum Laden oder Austausch von Batterien für E-Biker dienen.

Zwei Pilot-Standorte für PV-Storeplus E-Bike

In zwei Pilotobjekten, einer Alpenhütte nahe Oberstdorf und einem alten Hof, dem Biberhof nahe Sonthofen, wurde PV-Storeplus E-Bike installiert. Das Ziel war ein Energiesystem basierend auf Selbstversorgung, in dem mit Solar-Anlagen erzeugte Elektrizität gespeichert wird. Der Energiespeicher wurde aus gebrauchten Batterien hergestellt, also Batterien, die aufgrund einer Verminderung ihrer Kapazität nicht mehr als Traktionsbatterien für E-Bikes nutzbar sind. Während in der Hütte nahe Oberstdorf die Installation eines tatsächlichen „second life“ Speichers umsetzbar war, wurde der Biberhof mit regulären Bleibatterien ausgestattet, da der alte Hof nicht mehr dauerhaft bewohnt ist. Aus diesem Grund kann eine Tausch-Station für E-Bike Batterien nicht durchgehend betreut werden.
Bei beiden Pilot-Standorten konnte AlpStore zeigen, dass:

  • Selbstversorgung für einige Tage durch die Kombination von Photovoltaik-Modulen und Batterien sichergestellt werden kann,
  • E-Biker die neuen Möglichkeiten ihre „Reichweiten-Angst“ zu senken gerne annehmen.
  • Es sich lohnt an einer erweiterten Version des Konzepts der „second life“ Batterien zu arbeiten (z.B. wie im Projekt ELSA, das gerade begonnen wurde und auf den Ideen von AlpStores PV-Storeplus  aufbaut).

 

Personengruppe
Zwei Personen vor einem Poster
Nahaufnahme einer E-Bike Ladestation

Weitere Informationen

Internetseite des AlpStore-Projekts:
www.alpstore.info

Ihr B.A.U.M. Kontakt

ERA-Net - Harmonisierung der nationalen Smart Grid-Strategien in Europa

ERA-Net - Harmonisierung der nationalen Smart Grid-Strategien in Europa

Im Auftrag des österreichschen Ministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) konzipierte und begleitete B.A.U.M. den fachlichen Austausch von nationalen Smart-Grid Technlogieplattformen und Industrievertretern in Europa zur Gestaltung der ERA-Net Plus Smart Grid Aktivitäten im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020. mehr lesen


Vortragende Person
Ludwig Karg beim Launch Event

Auftakt der europäischen Initiative ERA-Net Smart Grids Plus

12. März 2015, Wien: ERA-Net Smart Grids Plus, eine Initiative von 21 europäischen Mitgliedsstaaten, ist mit der Auftaktveranstaltung am 12. und 13. März 2015 in Wien offiziell gestartet. B.A.U.M. ist im Rahmen des fünfjährigen Programms mit zwei weiteren Partnern als Support Team für die Programmbegleitung verantwortlich, insbesondere für die Unterstützung der Projekte, Evaluation, Wissenstransfer und Vernetzung relevanter Stakeholder. mehr lesen

Dr. Marcel Huber übbereicht Förderscheck

AlpStore Auftakt-Konferenz - Energiespeicher für den Alpenraum

25. Februar 2013, Grafing: Vor über 120 Besuchern eröffnete der bayerische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Dr. Marcel Huber, die Auftakt-Konferenz zum EU-Alpenraum Projekt AlpStore in Grafing bei München. mehr lesen

Animation
Projektabschluss

'IKT für Elektromobilität' erfolgreich abgeschlossen

30. Juni 2012, Berlin: Nach zweieinhalb Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit wurde das Förderprogramm „IKT für Elektromobilität“ erfolgreich abgeschlossen. Sieben Modellprojekte arbeiteten an zukunftsweisenden Lösungen für die Integration von Elektromobilität in intelligente Netze. mehr lesen

Projekt für Nachhaltige Mobilität

Projekt CO2-NeuTrAlp erfolgreich abgeschlossen

31. Januar 2012, München: Die B.A.U.M. Consult München entwickelte im Projekt CO2-NeuTrAlp zur nachhaltigen Mobilität im Alpenraum gemeinsam mit 14 Partnern aus fünf Ländern Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechnologien getestet und intermodale Mobilitätskonzepte. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung. mehr lesen

Regional- und Kommunalentwicklung - Mehr Handlungsspielraum für die Region

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Kommune und Region für eine lebenswerte und wirtschaftlich tragfähige Zukunft. Wir identifizieren mit Ihnen die passenden Handlungsfelder und Marktpotenziale, erstellen Entwicklungskonzepte und begleiten Beteiligungs- und Umsetzungsprozesse. mehr lesen

Projektkoordination und -begleitung - Projekte erfolgreich durchführen

Bringen Sie Forschungs- und Förderprojekte effizient zum Erfolg. Wir entwickeln Förderanträge, übernehmen die inhaltliche und organisatorische Gesamtkoordination des Projekts oder begleiten Sie als Projektpartner mit Fachbeiträgen, Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungsmanagement. mehr lesen

Evaluation von Förderprogrammen - Systematische Aufbereitung von Forschungsaktivitäten

Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren, übertragbaren Ergebnissen und weiteren Forschungsbedarf aus Förderprogrammen. Wir begleiten laufende Programme, werten sie umfassend aus und entwickeln Handlungsempfehlungen für Folgeprogramme. mehr lesen

Entwicklung von Förderprojekten - An die Zukunft denken und sie nutzbringend mitgestalten

Wer an Zukunftsthemen mit hohen Innovationsbedarfen arbeitet wird vom Staat unterstützt und verbessert damit die Möglichkeiten zu beschleunigtem Wissenstransfer und Markteinstieg. Doch die Projektidee auszuarbeiten und einen Projektantrag zu stellen kann eine echte Herausforderung sein. Wir konzipieren mit Ihnen Erfolg versprechende Projekte bis zum Förderantrag und stehen Ihnen als Projektpartner zur Seite. mehr lesen 

Beantragung von Fördermitteln - Investitionen in Zukunftsfelder fördern lassen

Nutzen Sie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für zukunftsfähige Investitionen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach den passenden Programmen und Instrumenten und vermitteln Ihnen die nötigen Schritte für die Antragstellung. mehr lesen

Alle Leistungen