KontaktMeldungen

AlpStore Auftakt-Konferenz - Energiespeicher für den Alpenraum

Startschuss für das EU-Alpenraum Projekt

Grafing, 25. Februar 2013: Vor über 120 Besuchern eröffnete der bayerische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Dr. Marcel Huber, die Auftakt-Konferenz zum EU-Alpenraum Projekt AlpStore in Grafing bei München. 19 Partner aus allen Ländern des Alpenraums bilden das von B.A.U.M. Consult München geleitete AlpStore-Konsortium. Mit der gemeinsamen internationalen Veranstaltung erfolgte nun der erfolgreiche öffentlichkeitswirksame Startschuss für das Projekt.


Bayrischer Umweltminister Dr. Marcel Huber überreichte den Förderscheck

Als Key Note Speaker setzten Prof. Peter Droege als Präsident des EUROSOLAR e.V. und Prof. Dr. Michael Sterner von der Universität Regensburg die thematischen Klammern der Veranstaltung. Während Professor Droege die Zusammenhänge zwischen Energiespeichern und Regionalentwicklung veranschaulichte, unterhielt Professor Sterner das Publikum mit kurzweiligen Einblicken in die systemischen und technologischen Hintergründe der Energiespeicherung.

Anlässlich der Auftaktkonferenz übergab der bayerische Umweltminister einen Förderscheck über 66.000 Euro für die AlpStore Aktivitäten der B.A.U.M. Consult an Geschäftsführer Ludwig Karg.

Berichte aus 12 Pilotregionen vom Aostatal bis Slowenien

Berichte aus den 12 Pilotregionen vom Aostatal bis Slowenien zeichneten ein farbenfrohes Bild der Projektaktivitäten. Deutschland ist, neben dem Oberallgäu und dem Berchtesgadener Land, vertreten durch die Gastgeber aus dem Landkreis Ebersberg und der Stadt Grafing.

In zwei lebhaften Podiumsdiskussionen nutzten Vertreter von Energieversorgern, Elektro-Mobilitätsdienstleistern und Tourismusorganisationen die Gelegenheit Ihre Sichtweisen zum Thema Energiespeicherung darzulegen und rundeten damit den Tag ab.

Internetseite des AlpStore Projekts:
www.alpstore.info

Ihr B.A.U.M. Kontakt