KontaktMeldungen

Runde Zwei - „FAMILIENbewusste Unternehmen in Hamm"

6 Unternehmen wurden nach der 9 monatigen Projektphase ausgezeichnet

Hamm, 11. Juni 2013: Zum zweiten Mal boten die Wirtschaftsförderung Hamm und die Stadt Hamm das Programm "FAMILIENbewusste Unternehmen in Hamm" an und konnten jetzt sechs Betriebe auszeichnen: 


Folgende 6 Unternehmen wurden ausgezeichnet:

  • Hella KG
  • Agentur für Arbeit
  • Helinet Telekommunikation
  • Berufsförderungswerk
  • HGB
  • St.-Barbara-Klinik 

Dr. Hildegard Kaluza (Gruppenleiterin für Familie und bürgerschaftliches Engagement, Familienministerium NRW) würdigte die Leistungen der Betriebe und Kooperationspartner. Ein technisiertes Land müsse sich auf den demografischen Wandel einstellen, und so sollen Eltern und Kinder gefördert werden. 

Die teilnehmenden Betriebe haben im Laufe von neun Monaten gemeinsam an fünf Workshops teilgenommen und wurden in individuellen Terminen beraten. Vor der Zertiizierung wurden die geplanten und bereits umgesetzten Maßnahmen von einer Komission der Projektpartner geprüft. 

Projektpartner

  • Wirtschaftsförderung Hamm 
  • die IHK zu Dortmund
  • der Unternehmensverband Westfalen-Mitte e.V.
  • der Deutsche Gewerkschaftsbund 
  • der Einzelhandelsverband Westfalen Münsterland e.V.
  • die Handwerkerschaft Hellweg-Lippe

 

"Familienfreundliche Unternehmen" auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung Hamm:

www.wf-hamm.de

Ihr B.A.U.M. Kontakt


 
FamUnDo - 2250 Beschäftigte

Beschäftigte in Dortmund profitieren von mehr Familienbewusstsein

Vor sieben Monaten haben sich sechs Dortmunder Unternehmen auf den Weg zu mehr Familienfreundlichkeit gemacht: Ab sofort profitieren damit 2.250 Beschäftigte von individuell entwickelten Maßnahmen. Bereits zum vierten Mal hat das Beratungsprogramm „FamUnDo“ Unternehmen begleitet. mehr lesen