KontaktMeldungen

Das S3C Projekt - Smart Consumer, Smart Customer, Smart Citizen - geht in die Halbzeit

Mehr als 70 Experten reisten nach Évora um einen Einblick in die ersten Ergebnisse des Projekts zu erlangen

Évora, 27. Mai 2014: Auf der S3C Konferenz zum Thema „Optimierte Aktivierung und Einbindung von Verbrauchern, Kunden und Bürgern in Smart Grid Projekten“ gaben Experten aus den Bereichen Energie und Verhaltensforschung einen Einblick in die neuesten Erkenntnisse aus ihren Forschungsgebieten. Ein Highlight der Veranstaltung war der Besuch des Standorts des renommierten Smart Grid Projekts InovCity.


Treffen der Experten aus den Bereichen Energie und Verhaltensforschung

Das S3C Projekt – Smart Consumer, Smart Customer, Smart Citizen – ist Teil des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms und soll Verbraucher fit für das Smart Grid machen. Im Vordergrund stehen bei S3C Strategien zur Sensibilisierung von Kunden für das Thema Strom, um sie bei Entscheidungen zu Verbrauchsgewohnheiten bis hin zur Anschaffung von Smart Home Equipment oder dezentralen Erzeugungsanlagen zu unterstützen.

Mehr als 70 Experten aus den Bereichen Energie und Verhaltensforschung reisten nach Évora, um die neuesten Erkenntnisse aus den jeweiligen Forschungsgebieten sowie die Fortschritte und ersten Resultate des S3C-Projekts zu diskutieren. João Torres, CEO von EDP Distribuição, und Irene Bonvissuto, Vertreterin der Europäischen Kommission, eröffneten die Veranstaltung.

Ludwig Karg moderierte die Veranstaltung einschließlich der thematischen Diskussionsrunden

Ludwig Karg von B.A.U.M. Consult GmbH moderierte die Veranstaltung, deren Hauptteil aus drei thematischen Diskussionsrunden bestand:

  • 1. Diskussionsrunde „Das S3C Projekt": In der Diskussionsrunde rund um das S3C Projekt standen vor allen die übergreifen Erfolgsfaktoren für die Einbindung von Verbrauchern im Vordergrund, die im Rahmen des Projekts durch die Analyse von 32 Smart Energy Projekten ausgearbeitet wurden. Zudem stellten Vertreter des Konsortiums das S3C „Toolkit“ vor. Das Toolkit wird Leitfäden sowie Werkzeuge für die nachhaltige Einbindung von Verbrauchern enthalten und www.smartgrid-engagement-toolkit.eu öffentlich zugänglich sein.
  • 2. Diskussionsrunde „Erfahrungen zur Einbindung von Verbrauchern in Smart Grid Projekten": Experten aus sechs renommierten Smart Grid Projekten der S3C Projektfamilie gaben einen Einblick in die Strategien und Reaktionen bei der Einbindung von Verbrauchern in ihren jeweiligen Projekten.
  • 3. Diskussionsrunde „Sozial- bzw. Verhaltensforschung im Zusammenhang mit Smart Energy Projekten": Die 3. Diskussionsrunde drehte sich um die Tatsache, dass eine erfolgreiche und nachhaltige Einbindung von Verbrauchern nur unter Berücksichtigung des menschlichen Verhaltens möglich ist.

Zum Erfolg der Veranstaltung trug nicht zuletzt der Besuch des renommierten Smart Grid Projekts InovCity bei. Im InovCity Projekt des portugiesischen Energieversorgers EDP Dis Distribuição tested in der Stadt Évora den Effekt von Smart Metern auf sowie neue Produkte und Services auf das Verbrauchsverhalten von Haushaltskunden.
 
Die Präsentationen der Diskussionsrunden und einzelnen Redner stehen auf der S3C Internetseite zum Herunterladen bereit.

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Ludwig Karg
Geschäftsführender Gesellschafter 
Modell eines Virtuellen Kraftwerks
FINESCE Messestand auf der ECFI

FINESCE Projekt zeigt Live-Demonstrationen auf der ECFI2

Die zweitägige European Conference on the Future Internet (ECFI) zog mehr als 400 Teilnehmer an. Alexander von Jagwitz der B.A.U.M. Consult München war im Rahmen des FINESCE Projektes Mitglied im Organisationskomitee und moderierte das Programm der Hauptbühne. mehr lesen

Expertenrunde in Kleingruppen-Workshops

S3C Projekt präsentiert erste Ergebnisse vor Expertenrunde

Das im 7. Forschungsrahmenprogramm geförderte Projekt S3C, das in Kooperation mit dem belgischen Forschungsinstitut VITO von B.A.U.M. Consult koordiniert wird, präsentierte vor einer Expertenrunde in Brüssel seine ersten Ergebnisse. mehr lesen

IKT-basiertes Energiesystem der Zukunft

E-Energy - B.A.U.M. übergibt Abschlussbericht

B.A.U.M. legt der Bundesregierung die Ergebnisse aus dem mehrjährigen Forschungsprogramm E-Energy vor. B.A.U.M. leitete die Begleitforschung des Programms und wertete für den Abschlussbericht die Ergebnisse der 6 Modellregionen über deren Feldtests mit über 4.000 Haushalten und zahlreichen Simulationen aus. mehr lesen

Erstes Arbeitstreffen in Jezersko

EU-Förderprojekt AlpStore gestartet

Das Projekt AlpStore wurde mit anderen elf Projekten durch das Auswahlkomitee des Alpenraumprogrammes für eine Förderung ausgewählt. AlpStore nimmt sich der Herausforderung an, eine emissionsarme Zukunft in den Bereichen Stromversorgung und Mobilität vorzubereiten. mehr lesen

Projektkoordination und -begleitung - Projekte erfolgreich durchführen

Bringen Sie Forschungs- und Förderprojekte effizient zum Erfolg. Wir entwickeln Förderanträge, übernehmen die inhaltliche und organisatorische Gesamtkoordination des Projekts oder begleiten Sie als Projektpartner mit Fachbeiträgen, Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungsmanagement. mehr lesen

Evaluation von Förderprogrammen - Systematische Aufbereitung von Forschungsaktivitäten

Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren, übertragbaren Ergebnissen und weiteren Forschungsbedarf aus Förderprogrammen. Wir begleiten laufende Programme, werten sie umfassend aus und entwickeln Handlungsempfehlungen für Folgeprogramme. mehr lesen

Entwicklung von Förderprojekten - An die Zukunft denken und sie nutzbringend mitgestalten

Wer an Zukunftsthemen mit hohen Innovationsbedarfen arbeitet wird vom Staat unterstützt und verbessert damit die Möglichkeiten zu beschleunigtem Wissenstransfer und Markteinstieg. Doch die Projektidee auszuarbeiten und einen Projektantrag zu stellen kann eine echte Herausforderung sein. Wir konzipieren mit Ihnen Erfolg versprechende Projekte bis zum Förderantrag und stehen Ihnen als Projektpartner zur Seite. mehr lesen 

Beantragung von Fördermitteln - Investitionen in Zukunftsfelder fördern lassen

Nutzen Sie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für zukunftsfähige Investitionen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach den passenden Programmen und Instrumenten und vermitteln Ihnen die nötigen Schritte für die Antragstellung. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Alle Leistungen