KontaktMeldungen

KfW-Initialberatung als Kommunales Energieprofit im Landkreis Ebersberg

Energietechnische Beratung vor Ort

Ebersberg, 14. November 2013: Unter Leitung der B.A.U.M. Consult München GmbH führt der Landkreis Ebersberg eine Gruppen-Beratung für seine KMUs durch. In der ersten Runde nehmen 19 Betriebe teil. Diese erhalten eine Vor-Ort-Beratung und zusätzliche Schulungsangebote. Der Landkreis Ebersberg hat unter der Federführung der B.A.U.M. Consult München GmbH ein Konvoi-Projekt für seine kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) ins Leben gerufen.


Landkreis Ebersberg und die B.A.U.M. Consult München GmbH starten Konvoi-Projekt

Dieses Konvoi-Projekt für KMUs ist in zwei Teile aufgegliedert. Zum einen erhalten die teilnehmenden Betriebe eine KfW-Initialberatung. Zum anderen können sich die Unternehmer und deren Mitarbeiter in Workshops informieren.

Im Rahmen der KfW-Initialberatung werden die Unternehmen bei einem Vor-Ort-Termin energietechnisch unter die Lupe genommen. Im Fokus stehen hierbei Schwachstellen in den Bereichen Beleuchtung, Heizung, Klimatisierung, Lüftung, Maschinenpark, EDV, Mitarbeitersensibilisierung, Energieeinkauf und die Nutzung von erneuerbaren Energien. Auf Grundlage der Unternehmensbegehung erfolgt eine Erarbeitung individueller Maßnahmenvorschläge. Diese werden mit Investitionen und Amortisationszeiten hinterlegt und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten mit den Unternehmern vor Ort besprochen. Die KfW-Initialberatung umfasst 2 Beratertage. Die Kosten für die Beratung werden mit bis zu 1280,- € von der KfW gefördert. 

Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen

Damit die Unternehmer bei der Umsetzung der Maßnahmen nicht auf sich alleine gestellt bleiben, ergänzen 8 Veranstaltungen die KfW-Initialberatung. Im Anschluss an eine öffentlichkeitwirksame Auftaktveranstaltung folgen 6 Workshops. Inhalt der Workshops sind Stromkosten, Beleuchtung, Heizung, Lüftung/Klima, Fördermittel und erneuerbare Energien. Die Teilnehmer werden somit umfassend zu Querschnittsthemen informiert und können diskutieren und Erfahrungen austauschen. Eine Abschlussveranstaltung in ansprechendem Ambiente mit Übergabe des Zertifikates rundet die Gruppen-Phase ab.

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Martin Sailer
Büroleiter, Bereichsleiter