19.12.21: Was ändert sich 2022 im Energie- und Umweltbereich? - B.A.U.M. Consult GmbH (baumgroup.de)
KontaktMeldungen

2022 – Was sich ändert

CO2-Steuer, EEG-Umlage und Änderungen beim Gebäudeenergiegesetz (GEG)


Steigende CO2-Steuer:
Die Bundesregierung hat im Rahmen eines nationalen Emissionsrechte-Handelssystems die CO2-Steuer zum 01. Januar 2022 von 25 Euro auf 30 Euro je Tonne angehoben. Dadurch werden Spritpreise sowie Gas- und Heizölpreise steigen. Die Anhebung der CO2 - Steuer führt zu einer Preissteigerung von knapp 1,5 Cent pro Liter Heizöl und ca. 0,1 Cent pro Kilowattstunde Erdgas. Die  weltweit erhöhten Einkaufspreise und die angehobene CO2-Steuer führen dazu, dass insbesondere Erdgaskunden 2022 stark zur Kasse gebeten werden.

EEG-Umlage:
Zum 1. Januar 2022 ist die EEG-Umlage von 6,5 Cent auf 3,72 Cent pro kWh (netto) gesunken. Die Umlage sinkt damit um fast 43 Prozent. Der Hauptgrund für den starken Rückgang der Umlage sind die deutlich gestiegenen Börsenstrompreise. Wie im vergangenen Jahr wird die Umlage auch durch einen Bundeszuschuss gesenkt, dieser liegt bei 0,9 Cent pro kWh.  Der Bundeszuschuss wird aus den Einnahmen der CO2-Bepreisung finanziert. Das Ziel der neuen Bundesregierung ist es bis Ende 2022 auch die verbleibende EEG-Umlage komplett aus dem Haushalt und nicht mehr über den Strompreis zu finanzieren.

Gebäudeenergiegesetz:
Der Energieverbrauch im Wärmesektor macht etwa die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland aus. (Quelle: https://www.bundesregierung.de/). Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) setzt genau hier an. Es ist ein aufeinander abgestimmtes Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Neubauten und Bestandsgebäuden.

Der Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung enthält zahlreiche Änderungen am Gebäudeenergiegesetz, die dazu beitragen sollen, die ambitionierten Klimaziele im Gebäudebereich zu erreichen. So ist geplant, dass ab 2025 neu eingebaute Heizungen auf der Basis von 65 Prozent erneuerbarer Energie betrieben werden. Ab dem 01. Januar 2025 soll außerdem der bisherige Förderstandard KfW-Effizienzhaus/-gebäude zum verpflichtenden Neubaustandard werden. Diskutiert wird, ob vorher – eventuell bereits zum Ende dieses Jahrs – eine Verschärfung auf das KfW-55-er – Niveau als Zwischenschritt eingeführt wird.

Anmeldung für die B.A.U.M.-Fachinfo:
www.baumgroup.de/

CO2-Bepreisung für weniger Emissionen:
https://www.bundesregierung.de/

EEG-Umlage sinkt 2022:
https://www.bmwi.de/

Koaliationsvertrag 2021-2025:
https://www.spd.de/

Gebäudeenergiegesetz (GEG):
https://www.verbraucherzentrale.de/

B.A.U.M. Consult

040 / 70 700 69 - 00
040 / 70 700 69 - 15
Osterstraße 58
20259 Hamburg

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Fördermittel und Steuererstattungen - Kosten sparen im Bereich Energie und Klimaschutz

Reduzieren Sie Ihre Kosten für Energie und nutzen Sie Zuschüsse für Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen. Wir ermitteln für Sie die aktuellen Regelungen und passenden Programme und prüfen mit Ihnen die nötigen Anforderungen. mehr lesen

Betriebliche Energieberatung - Mit Energieeffizienz Verbrauch und Kosten senken

Reduzieren Sie Ihre Kosten durch mehr Energieeffizienz. Wir ermitteln und bewerten Ihre Energieeinsparpotenziale, unterstützen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen und prüfen darüber hinaus Ihre Fördermöglichkeiten. mehr lesen

Energiemanagement - Energieverbrauch senken und Kosten sparen

Setzen Sie auf ein zeitgemäßes Management Ihrer Energieverbräuche. Wir helfen Ihnen bei der Wahl des für Sie optimalen Systems wie EnergyProfit oder ISO 50.001 und begleiten Sie bei allen relevanten Schritten - von der energetischen Bewertung bis hin zu internen Audits. mehr lesen

Ingenieurdienstleistungen - Analyse, Planung und Umsetzung aus einer Hand

Profitieren Sie bei Ihren Investitionen im Bereich Energieeffizienz und regenerativen Energien von der Erfahrung und Kompetenz unserer Ingenieure. Unsere Leistung beinhaltet neben der technischen Planung auch die Berücksichtigung von genehmigungsrechtlichen Schritten und die Beratung zu regionalen und bundesweiten Fördermitteln. mehr lesen

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement - Nachhaltiges Wirtschaften umsetzen und verankern

Das unternehmerische Umfeld fordert mehr und mehr die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Verankern Sie Umwelt- und Nachhaltigkeitsleistungen kontinuierlich in Ihren Prozessen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen, bieten Schulungen an und führen interne Audits durch. mehr lesen

Alle Leistungen