KontaktMeldungen

Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Amberg-Sulzbach

Handlungsgrundlage für regionale Energie- und Klimapolitik

Für den Landkreis Amberg-Sulzbach erarbeitete B.A.U.M. Consult in enger Zusammenarbeit mit Vertretern des Landkreises und dem Zentrum für Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit e.V. ein Integriertes Klimaschutzkonzept. Mit dem Konzept wurde die Basis geschaffen, die Energiewende in der Region voranzutreiben.

Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Amberg-Sulzbach

Beschreibung

Das Integrierte Klimaschutzkonzept unterstützt den Landkreis Amberg-Sulzbach bei der zukünftigen Entwicklung der Energieversorgung der Region. Anhand von Szenarien wurde ein Entwicklungskorridor aufgezeigt, innerhalb dessen sich der Landkreis realistische Ziele setzten konnte. Kernstück des Konzepts waren 21 konkrete und vorrangige Maßnahmen für den Umsetzungsprozess. Eine Lenkungsgruppe, ein Expertenworkshop sowie zahlreiche Fachgespräche begleiteten den gesamten Prozess. So konnte ein parteienübergreifender Konsens zum Konzept herbeigeführt werden. Mit dem Klimaschutzkonzept wurde eine Handlungsgrundlage für eine langfristige und zielorientierte Energie- und Klimapolitik im Landkreis Amberg-Sulzbach gelegt.

Leistungen

  • Bestandsanalyse mit Energie- und CO2-Bilanz sowie Wärmedichtekarten für 15 ausgewählte Kommunen
  • Analyse der Energieeinsparpotenziale, Ausbaupotenziale Erneuerbare Energien, CO2-Minderungspotenziale und Wertschöpfungspotenziale
  • Szenarienentwicklung (zwei unterschiedlich ambitionierte Szenarien für Strom, Wärme, Treibstoffe, CO2-Emissionen, Wertschöpfungseffekte)
  • Definition und Abstimmung eines Leitbilds und der Ziele
  • Entwicklung und Abstimmung eines Maßnahmenkatalogs
  • Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeption des Controllings
Auftraggeber Zentrum für Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit e.V. (ZEN)

Bilder