KontaktMeldungen

Ludwig Karg in Expertenkommission

Niederländische Regierung beruft Ludwig Karg in Expertenkommission für ihre Nachhaltigkeitsstrategie

München, 01. April 2000: Die niederländische Regierung hat Ludwig Karg, Geschäftsführer von B.A.U.M. Consult und Chairman des International Network of Environmental Management (INEM), in ein internationales Expertengremium zur Überprüfung der niederländischen Nachhaltigkeitsstrategie berufen.


Die niederländische Regierung hat Ludwig Karg, Geschäftsführer von B.A.U.M. Consult und Chairman des International Network of Environmental Management (INEM), in ein internationales Expertengremium zur Überprüfung der niederländischen Nachhaltigkeitsstrategie berufen.

Im Auftrag der niederländischen Regierung hat der Rat für Raumplanung und Umweltforschung (RMNO) das internationale Team zusammengestellt. Weitere Mitglieder stammen aus Südafrika, Finnland und von deutschen Regierungs- und Nichtregierungs-Institutionen. Ebenfalls berufen wurde Professor Dr. Maximilian Gege, Vorsitzender des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.). Beobachter für den „Peer Review Prozess“ wurden von UN, OECD, EU DG Environment und dem European Environment and Sustainable Development Advisory Council entsandt.

Die Überprüfung und Weiterentwicklung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategien der EU-Staaten ist Bestandteil der EU-Nachhaltigkeitspolitik. Das Review Team soll die aktuelle niederländische Nachhaltigkeitsstrategie - auch im Vergleich zu anderen Staaten - analysieren und bewerten. Von Interesse sind dabei der Entwicklungsprozess, die Inhalte, die Ergebnisse und die Methoden zum Monitoring des Fortschritts.

In einem 2-tägigen „Scoping Meeting“ Anfang Februar haben die Mitglieder des Review Teams den Arbeitsprozess und die Ziele festgelegt. In den nächsten Wochen werden Schlüsselpersonen in den Niederlanden mit zentralen Fragen aus dem Kreis des Review Teams konfrontiert. Im April 2007 werden diese und weitere Schlüsselpersonen aus Regierungs- und Unternehmerkreisen sowie von Nichtregierungsorganisationen zusammen mit den internationalen Experten zu einer mehrtägigen Konferenz nach Den Haag eingeladen. Dort soll der Grundstein für eine Revision der Niederländischen Nachhaltigkeitsstrategie gelegt werden. Dies ist insbesondere von Bedeutung, da in den Niederlanden in den nächsten Wochen mit dem Abschluss der Regierungsbildung zu rechnen ist und die neue Regierung sich eine nachhaltige Entwicklung auf die Fahnen geschrieben hat.


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Ludwig Karg
Geschäftsführender Gesellschafter