KontaktMeldungen

Aktuelle Erfahrungsberichte auf dem 3. Deutschen Elektro-Mobil Kongress ausgetauscht

Unter dem Motto „Von der Innovation zur Produktion - die Umsetzung der Elektromobilität“ standen in diesem Jahr aktuelle Erfahrungsberichte im Mittelpunkt.

Bonn, 10. Juni 2011: Aufbauend auf dem Erfolg der vergangenen zwei Jahre fand am 8. und 9. Juni der "Dritte Deutsche Elektro-Mobil Kongress" in Bonn statt. Ziel war erneut, branchenübergreifend international maßgebliche Akteure der Elektromobilität aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen zu bringen.

Wort-Bild-Marke des Projekts

Der Schwerpunkt des Programms lag auf Produktionen, die schon heute laufen oder kurz vor der Serienreife stehen: Fahrzeuge, Energiespeicher und Antriebe. Auch das für die Elektromobilität besonders strukturierte Umfeld mit Distribution, Netz-und Ladekonzepten und Sicherheitsfragen wurde, wie schon in den vergangenen Jahren, von Experten aus Industrie, Markt, Politik und Forschung diskutiert. Das Fachprogramm wurde ergänzt durch eine umfassende Ausstellung und ein Fahrevent mit neuesten Elektrofahrzeugen zahlreicher Hersteller.

B.A.U.M. war auch in diesem Jahr wieder offizieller Partner des Kongresses. B.A.U.M. Consult GmbH leitet das Konsortium der Begleitforschung des gemeinsamen Förderprogramms „IKT für Elektromobiltiät“ der Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie und Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Hier entwickeln und erproben sieben Modellprojekte IKT-basierte Technologien und Dienste für die Integration der Elektromobilität in die Energie- und Verkehrsnetze.

Unter dem Titel „Auf dem Weg zum intelligenten Mobilitätssystem: die deutschen Modellregionen und Modellprojekte“ berichtete Ludwig Karg, Geschäftsführer von B.A.U.M. Consult GmbH und Leiter der Begleitforschung von „E-Energy“ und “IKT für Elektromobiltiät“ u.a. über aktuelle Ergebnisse des Förderprogramms. Darüber hinaus konnten sich die Gäste im Rahmen der Ausstellung am Infostand von „IKT für Elektromobilität“ über die Ziele und Aktivitäten der Modellprojekte und der Begleitforschung informieren.

Veranstaltet wurde der Kongress vom nova-Institut in Kooperation mit der IAV GmbH Ingenieursgesellschaft Auto und Verkehr.

Weitere Informationen zum Förderprogramm "IKT für Elektromobilität" unter: www.ikt-em.de

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Seit 2001 berät B.A.U.M. Consult die Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes. mehr lesen


B.A.U.M. macht Betriebe fit

Mobil.Pro.Fit. – Förderprojekt für Mobilitätsmanagement

Zehn Modellregionen und -kommunen aus ganz Deutschland können sich bis zum 28. Februar 2014 für die Teilnahme am Förderprojekt Mobil.Pro.Fit. bewerben.
Das Programm wird von B.A.U.M. Consult koordiniert und vom BMUB gefördert. mehr lesen