KontaktMeldungen

Umweltschutz in der Lindenstraße

"Suche Klima - biete Schutz"

München, 17. August 2008: B.A.U.M. und der ALTOP Verlag, gemeinsam Herausgeber des Magazins „forum Nachhaltig Wirtschaften“, machten auf dem Münchner Marienplatz „mobil für Klima“ - Seite an Seite mit den Stars der TV-Serie.


Seit 1985 werden in der Serie "Lindenstraße" immer wieder aktuelle Themen aufgegriffen. In Folge 1184 macht Mutter Beimer (dargestellt von Marie-Luise Marjan) gegen den Klimawandel mobil. Sie stellt ein Umweltfest auf die Beine und lässt Musiker für den guten Zweck aufspielen. Eine Besonderheit dieser Folge war die Verschränkung zwischen Realität und Fiktion. Das Umweltfest wurde innerhalb der Serienhandlung entwickelt und fand gleichzeitig real auf dem Münchner Marienplatz statt. Münchens Bürgermeister Hep Monatzeder begrüßte zusammen mit Umweltreferent Joachim Lorenz die Anwesenden live vor Ort und Oberbürgermeister Christian Ude schickte aus dem Urlaub eine Grußbotschaft per Video.

B.A.U.M. war beim (realen) Umweltfest mit einem Stand präsent. Unter dem Motto „Mobil fürs Klima“ wurden neue Entwicklungen im Bereich des Transports auf kurzen Strecken vorgestellt: vom Fahrrad mit elektrischem Zusatzantrieb (Pedelec) bis zum Elektromobil. Überrascht waren viele Besucher, welcher Anteil der Autofahrten in Deutschland auch mit Elektromobilen zurückgelegt werden könnte, die eine Reichweite unter 100 km haben. Hätten Sie’s gewusst: 80 % der Fahrten sind kürzer als 20 km!

Ernsthaft betreibt B.A.U.M. die Entwicklung neuer Modelle für Nachhaltige Mobilität im Rahmen des Projekts „CO2-NeuTrAlp“, das am 1.9.2008 startet. Gefördert im Alpine Space Programm testen 15 Partner aus 7 Alpenländern strom- bzw. hybridbetriebene Fahrzeuge im Feld. Auch die Chancen für einen nachhaltigen Einsatz biogener Treibstoffe werden untersucht. B.A.U.M. Consult München ist Initiator und Koordinator des Vorhabens.

Der Sieger des Gewinnspiels wird ermittelt
Die Stars der Lindenstraße vor dem Stand von B.A.U.M. und ALTOP

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Ludwig Karg
Geschäftsführender Gesellschafter