KontaktMeldungen

Fachkongress "Lebenswelt Elektromobilität" in Mannheim

B.A.U.M. gestaltet das Fachprogramm des internationalen Kongresses

Mannheim, 11. September 2011: Für die internationale Veranstaltung "Lebenswelt Elektromobilität“ - Kongress für Fahrzeug, Energie, Mobilität und Informations- und Kommunikationstechnologien im September 2011 in Mannheim - wurde B.A.U.M. Consult GmbH von m:con - mannheim congress gmbh mit der Gestaltung des Fachprogramms beauftragt.

Wort-Bild-Marke des Kongresses "Lebenswelt Elektromobilität"

Unter den Schirmherrschaften des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) griff der Kongress die zentralen Fragestellungen an den Schnittstellen von Energie, Fahrzeug, Mobilität und IKT auf. Namhafte Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft beleuchteten aus verschiedenen Perspektiven Herausforderungen und mögliche Lösungen auf dem Weg zu einem intelligenten Gesamtsystem der Elektromobilität.

Zugleich bot der Kongress dem Abschluss des Förderprogramms "IKT für Elektromobilität" eine Plattform. "IKT für Elektromobilität" war ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in ressortübergreifender Partnerschaft mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) initiierter Förderschwerpunkt im Rahmen der Technologiepolitik der Bundesregierung. Mit der Begleitung der Modellprojekte und des gesamten Programms hatte das BMWi ein Konsortium unter der Leitung von B.A.U.M. Consult GmbH beauftragt. Sieben Modellprojekte erforschten und entwickelten im Rahmen des Förderprogramms von 2009 bis 2011 neue IKT-basierte Schlüsseltechnologien und Dienste für die Integration der Elektromobilität in bestehende Energie- und Verkehrsnetze. Die Ergebnisse der zweijährigen Forschungsarbeit im Rahmen des Förderprogramms waren Teil des Kongressprogramms und der begleitenden Ausstellung in Mannheim.

Für die zwei Sonderformate im Vorfeld des Kongresses zeigte sich B.A.U.M. Consult GmbH ebenfalls für das Programm verantwortlich:

Symposium „Lebenswelt Elektromobilität"

Mit dem Symposium „Lebenswelt Elektromobilität" am 29. Juni 2011 wurde ein erster Ausblick auf den Kongress im Herbst 2011 gegeben. Expertinnen und Experten aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, von Verbänden, Netzwerken und aktuell laufenden Forschungsprojekten tauschten sich über die neuesten Erkenntnisse und die aktuellen Handlungsbedarfe rund um das Thema Elektromobilität aus. Ihre Einschätzungen und Vorschläge bildeten zugleich eine der Grundlagen für die inhaltliche Ausgestaltung des Kongresses in Mannheim.

Workshop "Lebenswelt Elektromobilität - Anforderungen an die Stadt- und Verkehrsplanung"

Der Workshop "Lebenswelt Elektromobilität - Anforderungen an die Stadt- und Verkehrsplanung" am 31. August 2011 richtete sich insbesondere an Regional- und Verkehrsplaner der Metropolregion und der angrenzenden Kommunen und Regionen des Austragungsortes des Kongresses. Ein intelligentes Zusammenspiel aller Verkehrsträger in einem modernen Verkehrssystem ist die Voraussetzung für eine zukunftsfähige und ressourcenschonende Mobilität und für die Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen. Elektromobilität wird ein wichtiger Baustein in diesem System sein. Im Fokus des Workshops standen daher die neuen und hochaktuellen Herausforderungen für die Planung und deren praktische Umsetzung, die sich aus neuen Fahrzeugkonzepten und Nutzungsformen ergeben.

Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Seit 2001 berät B.A.U.M. Consult die Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes. mehr lesen


B.A.U.M. macht Betriebe fit

Mobil.Pro.Fit. – Förderprojekt für Mobilitätsmanagement

Zehn Modellregionen und -kommunen aus ganz Deutschland können sich bis zum 28. Februar 2014 für die Teilnahme am Förderprojekt Mobil.Pro.Fit. bewerben.
Das Programm wird von B.A.U.M. Consult koordiniert und vom BMUB gefördert. mehr lesen