KontaktMeldungen

FamUnDo – Auszeichnung für familienbewusste Dortmunder Unternehmen

In Dortmund ist Familie Chefsache - Fünf weitere Betriebe ausgezeichnet

Dortmund, 14. April 2011: Unter dem Motto "Familie ist Chefsache!" unterstützt das Beratungsprogramm FamUnDo - Familienbewusste Unternehmen in Dortmund - seit 2009 Dortmunder Unternehmen auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit. Fünf weitere Betriebe wurden am 14. April 2011 für ihr Engagement ausgezeichnet.

Wort-Bild-Marke von FamUnDo

Fünf Dortmunder Betriebe haben sich in den vergangenen sieben Monaten an dem Beratungsprogramm FamUnDo – Familienbewusste Unternehmen in Dortmund – beteiligt. Am Donnerstag, den 14. April 2011, wurden sie für ihr Engagement ausgezeichnet. Mit Abschluss der zweiten Projektrunde dürfen sich jetzt insgesamt zwölf Dortmunder Unternehmen die Familienfreundlichkeit auf die Fahnen schreiben.

Unter dem Motto "Familie ist Chefsache!" unterstützt das Beratungsprogramm des Dienstleistungszentrums Wirtschaft seit 2009 Dortmunder Unternehmen auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit. „FamUnDo zeigt den Betrieben konkrete Möglichkeiten auf, wie sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin unterstützen können, Beruf und Familie optimal unter einen Hut zu bringen“, erläutert Udo Mager, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund. Oft kämen Betriebe schon mit kleinen Maßnahmen einen großen Schritt weiter.

Sieben als familienfreundlich ausgezeichnete Unternehmen hat Dortmund bereits vorzuweisen. Am 14. April durften  fünf weitere Teilnehmer ihre Urkunden entgegen nehmen. Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen waren in der zweiten Projektrunde dabei: die Spezialtransporte ‚August Alborn‘, die Gastronomie ‚Overkamp‘, das Comunita Seniorenhaus Vinzenz, der Lösungsanbieter für Abfüll- und Verpackungsanlagen ‚KHS‘ und das Beratungs- und Managementunternehmen ‚BASIC Facility Management‘. 

Als Beratungsprogramm beinhaltet FamUnDo eine Workshop-Reihe, die den teilnehmenden Betrieben zunächst Optimierungspotenziale aufzeigt und eine Plattform zum Erfahrungsaustausch bietet. Bei Gesprächen vor Ort stellen Teilnehmer gemeinsam mit professionellen Unternehmensberatern die Maßnahmen individuell für ihren Betrieb zusammen. Im Anschluss bewertet eine Prüfungskommission die Ergebnisse und zeichnet die erfolgreichen Betriebe als ‚Familienbewusste Unternehmen in Dortmund‘ aus. 

Der Einsatz lohnt sich: Laut einer Studie des Forschungszentrums Familienbewusste Personalpolitik Münster haben familienbewusste Unternehmen z.B. eine um 16 % geringere Fehlzeitquote, eine um 15 % geringere Fluktuationsrate, eine um 13 % höhere Mitarbeiterzufriedenheit und eine um 22 % höhere Rückkehrquote nach der Elternzeit. „Unser Ziel ist es, langfristig die Familienfreundlichkeit am Standort Dortmund nachhaltig zu erhöhen“, fasst Barbara Bahrenberg, Projektleiterin von FamUnDo beim Dienstleistungszentrum Wirtschaft, zusammen. 

Kooperationspartner des Projekts waren auch in der zweiten Runde neben B.A.U.M. Consult das Familien-Projekt Dortmund, die Handwerkskammer Dortmund und die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund. Das Dienstleistungszentrum Wirtschaft (DLZW), zentrale Servicestelle der Wirtschaftsförderung Dortmund für kleine und mittlere Unternehmen, hatte FamUnDo 2009 ins Leben gerufen. 

Weitere Informationen zu dem Konzept:
http://baumgroup.de/Default.asp?Menue=344

Weitere Informationen zu FamUnDo in Dortmund:
www.famundo.de

 

Ihr B.A.U.M. Kontakt


 
Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Betrieblicher Umweltschutz bei Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik

Seit 2001 berät B.A.U.M. Consult die Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes. mehr lesen


B.A.U.M. macht Betriebe fit

Mobil.Pro.Fit. – Förderprojekt für Mobilitätsmanagement

Zehn Modellregionen und -kommunen aus ganz Deutschland können sich bis zum 28. Februar 2014 für die Teilnahme am Förderprojekt Mobil.Pro.Fit. bewerben.
Das Programm wird von B.A.U.M. Consult koordiniert und vom BMUB gefördert. mehr lesen