01.10.20: Österreichs „Vorzeigeregion Energie“ zieht positive Zwischenbilanz - B.A.U.M. Consult GmbH (baumgroup.de)
KontaktMeldungen

Österreichs „Vorzeigeregion Energie“ zieht positive Zwischenbilanz

B.A.U.M. unterstützt den Ausbau innovativer Energietechnologien

01. Oktober 2020, Wien: Die drei Vorzeigeregionen zur Energiezukunft liefern schon heute eindrucksvolle Ergebnisse. Das seit 2017 laufende Programm fördert Energieinnovationen ‚Made in Austria‘ für den globalen Markt. B.A.U.M. begleitet die Projekte in den Energieregionen und unterstützt das Programm bei Monitoring und Evaluation.


Die Initiative für Forschung, Technologie und Innovation (FTI) „Vorzeigeregion Energie“ ist eine der Superlative: Bereits nach rund 4 Jahren bringt das Programm österreichweit über 200 Projektbeteiligte zusammen, um an den Energietechnologien der Zukunft zu tüfteln – vom kleinen und mittleren Unternehmen bis zum globalen Industriepartner, von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bis zur Hochschule. Ziel von „Vorzeigeregion Energie“ ist es, international wettbewerbsfähige und innovative Energietechnologien in Österreich zu entwickeln und anzuwenden, um diese in die ganze Welt zu exportieren.

Unter dem Titel „Innovationen für den Klimaschutz“ lud der Klima- und Energiefonds am 29. September 2020 zur Jahresveranstaltung der FTI-Initiative ins Linzer Ars Electronica Center ein. Dort stellten drei Vorzeigeregionen Green Energy Lab (GEL), New Energy for Industry (NEFI) und Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power & Gas (WIVA P&G) ihre vielversprechenden Fortschritte in den unterschiedlichen Einzelprojekten ausgewählten Gästen und einem Online-Publikum vor. Die Projektbeteiligten entwickeln und testen innovative Gesamtlösungen zur Reduktion von Emissionen und für leistbare klimafreundliche Energie unter realen Bedingungen. Diese Innovationen sollen möglichst rasch Marktreife erlangen und als Spitzentechnologien auf der ganzen Welt vermarktet werden.

Der Klima- und Energiefonds investiert derzeit 120 Millionen Euro in die drei Vorzeigeregionen, dotiert aus Mitteln des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie in Österreich (BMK). Zusammen mit privaten Mitteln sollen in den insgesamt acht Jahren Laufzeit mehr als 400 Millionen Euro in die entstehenden Projekte fließen.

Im Auftrag des Energie- und Klimafonds ist B.A.U.M. Consult seit 2017 mit der Begleitforschung des Programms befasst. In diesem Rahmen unterstützt B.A.U.M. die Initiative mit Monitoring, Programmevaluation und Ergebnissynthese. Die drei Vorzeigeregionen mit ihren über 30 Einzelprojekten begleitet B.A.U.M. in ihren Innovationsprozessen zu praxistauglichen und skalierbaren Musterlösungen und sorgt für eine internationale Vernetzung.

Weitere Informationen

Hier finden Sie die offizielle Seite der Intitiative "Vorzeigeregion Energie": www.vorzeigeregion-energie.at/

Um auf die entsprechende Website des Klima- und Energiefonds zu gelangen, klicken Sie hier.

Um Informationen zur Förderung des Projekts durch die nationale Förderagentur für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich (FFG) zu erhalten, klicken Sie hier.


Ihr B.A.U.M. Kontakt

SEMS – Nachhaltiges Energiemanagement

SEMS – Nachhaltiges Energiemanagement

Im Rahmen des EU CONCERTO Programms wurde im SEMS-Projekt in vier Städten und Gemeinden in Deutschland, Luxemburg, Österreich und Polen eine lokale Energiewende eingeleitet. B.A.U.M. wirkte federführend bei der Konzeption des Projektes mit und brachte seine Erfahrungen mit Bürger-Energie-Konzepten ein. mehr lesen


B.A.U.M. Partner des Forschungscampus FEN - Flexible Elektrische Netze

B.A.U.M. Partner des Forschungscampus FEN - Flexible Elektrische Netze

B.A.U.M. ist einer der Industriepartner des vom BMBF geförderten Forschungscampus FEN an der RWTH Aachen. Der Zusammenschluss von Unternehmen und RWTH-Instituten erforscht Anwendungen für DC-Netztechnologie und die Automatisierung des Stromnetzes und für eine zukünftige Energieversorgung mit einem hohen Anteil volatiler, regenerativer und dezentraler Energieerzeugung. mehr lesen


IMEAS – Integration von Energieplanung im Alpenraum

IMEAS – Integration von Energieplanung im Alpenraum

Im Projekt IMEAS (Integrated and Multi-level Energy models for the Alpine Space) unterstützt B.A.U.M. in einem Konsortium von 12 Partnern aus 7 Staaten die Zielsetzung, Planung, Umsetzung und Überwachung der Integration von Energie- und Klimaschutzzielen zwischen und innerhalb von Regierungs- und Verwaltungsebenen und verschiedenen Sektoren im gesamten Alpenraum und darüber hinaus. mehr lesen


Person am Rednerpult
Ludwig Karg auf der SESWA

SESWA: Smart Energy made in Austria

19. Mai 2017, Graz: Expertinnen und Experten diskutierten eine ganze Woche auf der „Smart Energy Systems Week Austria“, der österreichischen Leitveranstaltung zur Energietransformation. B.A.U.M. Consult war maßgeblich an der Gestaltung beteiligt und im Programm vertreten. mehr lesen

Wolken vor blauem Himmel
Für saubere Energietechnologien aus Österreich

B.A.U.M. als Mitautor der Energieforschungs- und Innovationsstrategie 2050

23. März 2017, Wien: Michael Wedler von der B.A.U.M. Consult München/Berlin erarbeitete das Kapitel Energiesysteme und Energienetze sowie umfangreiche Beiträge zum allgemeinen Einführungsteil. Das Strategiepapier wurde nun in Wien vorgestellt. mehr lesen

Vortragende männliche Person
Ludwig Karg für ERA-Net Smart Grid Plus

B.A.U.M. international etablierter Partner für Energieversorgung der Zukunft

01. September 2016, München/Berlin: Von E-Energy bis ERA-Net Smart Grid Plus - Seit vielen Jahren punktet B.A.U.M. in internationalen und nationalen Forschungsprojekten. Projektpartner und Auftraggeber schätzen die Fachbeiträge sowie die umfassende Erfahrung zu Netzwerkbildung, Wissenschaftskommunikation, Projektkoordination und Evaluation rund um Lösungen für Smart Energy und Smart Grids. mehr lesen

Veranstaltungsmanagement und Wissenstransfer - Austausch und Vernetzung organisieren

Schaffen Sie eine Plattform für Wissensvermittlung und Austausch von Erfahrungen. Wir unterstützen Sie bei der inhaltlichen Konzeption innovativer Formate sowie bei Referenten, Fachbeiträgen und Moderation und organisieren die Durchführung vor Ort. mehr lesen

Projektkoordination und -begleitung - Projekte erfolgreich durchführen

Bringen Sie Forschungs- und Förderprojekte effizient zum Erfolg. Wir entwickeln Förderanträge, übernehmen die inhaltliche und organisatorische Gesamtkoordination des Projekts oder begleiten Sie als Projektpartner mit Fachbeiträgen und Studien, Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungsmanagement. mehr lesen

Evaluation von Förderprogrammen - Forschungsaktivitäten systematisch aufbereiten

Gewinnen Sie wertvolle Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren, übertragbaren Ergebnissen und weiteren Forschungsbedarf aus Förderprogrammen. Wir begleiten laufende Programme, werten sie umfassend aus und entwickeln Handlungsempfehlungen für Folgeprogramme. mehr lesen