Detail - B.A.U.M. Consult GmbH (baumgroup.de)
KontaktMeldungen

ÖKOPROFIT® Regiopole Bielefeld 2017/2018

Für die erstmalige Einführung des Umweltmanagement-Programms ÖKOPROFIT® vertraute die ostwestfälische Regiopole Bielefeld dem fachlichen und organisatorischen Know-how von B.A.U.M. Consult. mehr lesen


Betriebliches Mobilitätsmanagement für den LWL

Im Auftrag des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (kurz LWL) erstellte B.A.U.M. in Kooperation mit EcoLibro ein betriebliches Mobilitätskonzept. Auf Basis von detaillierten Analysen der Mitarbeiter:innenmobilität, Fuhrpark und Dienstreisen wurden Empfehlungen für drei Pilotstandorte erarbeitet. mehr lesen


PolyEnergyNet: Resiliente Polynetze zur Versorgungssicherheit der Netze in Saarlouis

Im Rahmen des Forschungsprojekts PolyEnergyNet entwickelt B.A.U.M mit neun weiteren Partnern aus Wissenschaft und Industrie ein Modell für eine dezentrale Steuerungsintelligenz von Energienetzen. Das Vorhaben wird im Rahmen der „Forschungsinitiative Zukunftsfähige Stromnetze“ vom BMWi gefördert. mehr lesen


Potenzialanalyse für E-Bike-Ladeinfrastruktur im Landkreis Bad Kissingen

Im Rahmen eines interkommunalen Mobilitätskonzepts analysierte B.A.U.M. Consult im Auftrag des Landkreises Bad Kissingen die Potenziale für eine E-Bike-Ladeinfrastruktur und entwickelte ein gemeinsames Erscheinungsbild für E-Bike-Lademöglichkeiten. mehr lesen


Regionalmarke SooNahe

In enger Zusammenarbeit mit Akteuren aus Regionalentwicklung, Landwirtschaft, Weinbau, Gastronomie, Tourismus, Handel, Energie und Politik unterstützte und moderierte B.A.U.M. den gesamten Weiterentwicklungsprozess der Regionalmarke SooNahe - Gutes von Nahe und Hunsrück, erstellte ein Marketingkonzept und bereitete die Gründung einer Regionalmarketing-Gesellschaft vor. mehr lesen


Studie und Konferenz für nachhaltige Regionalentwicklung im Landkreis Kelheim

Im Auftrag des Regionalmanagements des Landkreises Kelheim erstellte B.A.U.M. Consult eine Studie und moderierte die Zukunftskonferenz „Landkreis Kelheim 2030“. Mit dem breit angelegten Stakeholder-Workshop konnten Themen für die Arbeit des Regionalmanagements bis 2030 priorisiert werden. mehr lesen