KontaktMeldungen

Stadt Schwetzingen macht sich stark im Klimaschutz

Einstimmiger Beschluss im Gemeinderat zum integrierten Klimaschutzkonzept der Stadt

15. März 2018, Schwetzingen: Mit ambitionierten Klimaschutzzielen leistet die Stadt Schwetzingen ihren Beitrag zum Klimaschutz. Bis zum Jahr 2030 sollen sich die Treibhausgasemissionen von derzeit 9 Tonnen auf 5 Tonnen pro Bürger und Jahr reduzieren. Um dies zu erreichen, geben 22 maßgeschneiderte Leitprojekte den Klimaschutzfahrplan der nächsten Jahre vor.


Gemeinsam mit aktiven Bürger*innen sowie großem Engagement seitens der Verwaltung, den Stadtwerken und der Politik erstellte B.A.U.M. in einem 10-monatigen Erarbeitungsprozess das Klimaschutzkonzept für die Stadt Schwetzingen.

Ausgehend von den derzeitigen Energieverbräuchen der privaten Haushalte, der Wirtschaft, dem Verkehr und der Kommune wurden bestehende lokale Potenziale in den Bereichen Energieeinsparung und -effizienz sowie Nutzung erneuerbarer Energie identifiziert. Daraus wurden mögliche Entwicklungsszenarien sowie die Klimaschutzziele Schwetzingens abgeleitet.

Damit in Zukunft die identifizierten Potenziale ausgeschöpft und die Klimaschutzziele erreicht werden, geben 22 konkrete, maßgeschneiderte Leitprojekte zu den Handlungsfeldern „Die Stadt als Aktivator, Motivator und Unterstützer im Klimaschutz", „Klimafreundlich Bauen und Sanieren im privaten Bereich", „Mobilitätswende", „Innovationsprojekte: zukunftsfähige Energieversorgung und klimafreundliche Lebensweise" und „Energieeffizienz in Betrieben" den Weg für einen erfolgreichen Klimaschutz vor.

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Altlandsberg

Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Altlandsberg

Mit breiter Bürgerbeteiligung erarbeitete B.A.U.M. Consult ein integriertes Klimaschutzkonzept für die Kleinstadt Altlandsberg (9.000 EW) am östlichen Rand von Berlin. Die Stadt hat sich trotz eines starken prognostizierten Bevölkerungswachstums ambitionierte Ziele für den Klimaschutz gesetzt. mehr lesen


Vortragender auf einer Veranstaltung
B.A.U.M.-Vortrag auf der Klimaschutzkonferenz

Zweite Klimaschutzkonferenz in Neustadt an der Weinstraße

31. August 2016, Neustadt a. d. W.: Die Stadt inmitten des größten pfälzischen Weinbaugebiets bringt die klimafreundliche Stadtentwicklung weiter voran. Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet B.A.U.M. seit Anfang 2016 ein integriertes Klimaschutzkonzepts In der zweiten Klimaschutzkonferenz konnten sich die Beteiligten nun erneut in den Prozess einbringen. mehr lesen

Verkehrsschilder vor gepflasterter Straße
Radverkehrskonzept

Schülerkonferenz für Klimaschutz in Neustadt a. d. Weinstraße

12. Juli 2016, Neustadt a. d. Weinstraße: Die Schüler*innen des Käthe-Kollwitz-Gymnasium befassten sich in ihrer Projektwoche mit dem Thema Klimaschutz. B.A.U.M. organisierte eine Schülerkonferenz zu den Themen Photovoltaik, Elektro- und Radmobilität. Anschließend wurde die Klasse selbst aktiv und entwarf klimaschonende Maßnahmen für ihre Schule. mehr lesen

Personen im Gespräch
Maßnahmen für den Klimaschutz

Integriertes Klimaschutzkonzept für Altlandsberg beschlossen

26. Januar 2017, Altlandsberg: Ohne Gegenstimmen verabschiedete die Stadtverordnetenversammlung Altlandsberg 2017 das von B.A.U.M. Consult erarbeitete Integrierte Klimaschutzkonzept. Damit macht die Stadt den Weg frei für eine aktive Klimaschutzpolitik. Im Vorfeld waren alle Bürger*innen dazu aufgerufen sich aktiv an der Gestaltung des Konzepts zu beteiligen. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung.mehr lesen

Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte - Regionen auf dem Weg in die Zukunft

Bringen Sie für Ihre Region Zukunftsthemen wie erneuerbare Energien, Klimaschutz und Mobilität auf den Weg. Wir erstellen für Sie Konzepte, die die Lebensqualität der Bürger, die Standortattraktivität für Ansiedelungen und Investitionen sowie die Fördervoraussetzungen berücksichtigen und begleiten Umsetzungsprozesse unter Einbindung aller Akteure. mehr lesen

Regional- und Kommunalentwicklung - Mehr Handlungsspielraum für die Region

Setzen Sie auf die Stärken Ihrer Kommune und Region für eine lebenswerte und wirtschaftlich tragfähige Zukunft. Wir identifizieren mit Ihnen die passenden Handlungsfelder und Marktpotenziale, erstellen Entwicklungskonzepte und begleiten Beteiligungs- und Umsetzungsprozesse. mehr lesen

Alle Leistungen