KontaktMeldungen

Landkreis München verabschiedet integriertes Klimaschutzkonzept

Dank Klimaschutzkonzept auf dem besten Weg zur Verwirklichung der Energievision!

München, 01. Juli 2013: Die B.A.U.M. Consult GmbH erstellte in Zusammenarbeit mit der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) erstmals ein Energie und CO2-Bilanz sowie eine Potenzialanalyse zu dem vorhandenen erneuerbaren Energien für den gesamten Landkreis München. Der Kreistag verabschiedete nun das entstandene integrierte Klimaschutzkonzept für sich  und die Gemeinden Baierbrunn, Gräfelfing, Kirchheim, Schäftlarn und Unterföhring.


Der Kreistag verabschiedet das von B.A.U.M. Consult erstellte Integrierte Klimaschutzkonzept

Ein spannender Auftakt zum Klimaschutzkonzept gelang mit einer anregenden Podiumsdiskussion am 5. Juli 2012 im Bürgerhaus in Unterföhring.

Anfang Juli 2013 hat nun der Kreistag das Integrierte Klimaschutzkonzept verabschiedet, das der Landkreis München für sich und für die fünf Gemeinden Baierbrunn, Gräfelfing, Kirchheim, Schäftlarn und Unterföhring erstellen ließ.

Die B.A.U.M. Consult GmbH konnte gemeinsam mit der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) erstmals für den gesamten Landkreis eine Energie- und CO2-Bilanz sowie eine Potenzialanalyse zu den vorhandenen erneuerbaren Energien vorlegen und Einspar-Szenarien zur Verringerung des Energieverbrauchs entwickeln.

Betrachtet wurden die Bereiche Gewerbe und Handel, private Haushalte, kommunale Liegenschaften und Verkehr

Die konkreten Aktivitäten bilden das Kernstück des Konzeptes, mit denen der Landkreis zur Verwirklichung seiner Energievision beitragen kann. Unter Beteiligung von Fachleuten und der interessierten Bürgerschaft wurde eine Vielzahl von Maßnahmen ausgearbeitet, die sich an die Entscheidungsträger und Unternehmen im Landkreis sowie direkt an die Bürgerinnen und Bürger richten. Betrachtet wurden etwa die Bereiche Gewerbe und Handel, private Haushalte, der kommunale Bereich, sowie der Verkehr. Auch für die 5 beteiligten Gemeinden wurden Maßnahmen formuliert. Die Vorschläge sollen nun in den kommenden Jahren umgesetzt werden.

Startschuss zur Umsetzung der insgesamt 70 Maßnahmen

Am 7. Oktober 2013 wurde nun das Integrierte Klimaschutzkonzept im Bürgerhaus Gräfelfing im Rahmen einer öffentlichen Präsentation mit Podiumsdiskussion und Plakaten vorgestellt. Wichtigstes Ziel der Veranstaltung war es, den Startschuss zur Umsetzung der insgesamt ca. 70 Maßnahmenvor-schläge zu geben und Kommunen, Bürgerinnen und Bürger sowie die lokalen Akteure zur Mitarbeit aufzurufen. Denn, so Ludwig Karg: "Die Energievision kann nur verwirklicht werden, wenn sie als ge-meinsame Aufgabe aller wichtigen Akteure im Landkreis verstanden wird."

Webseite des Landkreises München:
www.landkreis-muenchen.de

Ihr B.A.U.M. Kontakt