KontaktMeldungen

Entwicklung einer Regionalmarke für die Region Kaiserstuhl

München, 01. April 2006: Im Rahmen des PLENUM Projekts „Naturgarten Kaiserstuhl“ entwickelt B.A.U.M. Consult GmbH München ein Marketingkonzept für die Regionalmarke Kaiserstuhl. Das übergeordnete Ziel ist dabei die Stärkung der regionalen Identität als Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung der Region.


Im Rahmen des PLENUM Projekts „Naturgarten Kaiserstuhl“ entwickelt B.A.U.M. Consult GmbH München ein Marketingkonzept für die Regionalmarke Kaiserstuhl. Das übergeordnete Ziel ist dabei die Stärkung der regionalen Identität als Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung der Region.
Folgende konkrete Zielsetzungen wurden dazu formuliert:

  • Imageverbesserung
  • Erhaltung der kleinstrukturierten, bäuerlichen 
  • Mehr Gäste aus verschiedenen Zielgruppen
  • Erhaltung und Stärkung regionaler Kreisläufe
  • Verbesserung der Wirtschaftlichkeit für die Landnutzer
  • Verbesserung der Attraktivität der Landwirtschaft und der 
  • Lebensqualität für die nachfolgenden Generationen
  • Landwirtschaft und des einzigartigen Landschaftsbildes

Die Erarbeitung dieser Richtlinien, deren Einhaltung zur Nutzung der Marke berechtigt, erfolgte zunächst allgemein im Rahmen des Arbeitskreises. Künftig werden diese Richtlinien produktspezifisch mit Vertretern der einzelnen Produktsparten weiterentwickelt. Dabei sollen nicht nur landwirtschaftliche Erzeugnisse, sondern auch Dienstleistungen miteinbezogen werden.

B.A.U.M. fungiert als Berater und Moderator für den Arbeitskreis „Marke“ mit Akteuren aus den Bereichen Landwirtschaft, Wein, Gastronomie, Tourismus und Naturschutz. Auf der Basis eingehender Analysen und der Abstimmung in mehreren Workshops erarbeitet B.A.U.M. ein zielgruppenorientiertes Marketingkonzept. Ein entscheidender Punkt ist hierbei die Festlegung von Qualitätskriterien für die Kaiserstühler Produkte und deren Verankerung in Form von Richtlinien.

 

 

Ihr B.A.U.M. Kontakt

Ludwig Karg
Geschäftsführer