KontaktMeldungen

Erste öffentliche Ladestation für E-Autos in Hamm-Heessen eröffnet

Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch

17. Januar 2018, Hamm B.A.U.M. Consult Hamm hat nun im Stadtteil Heessen die erste öffentlich zugängliche Ladestation für Elektroautos errichtet. Am Rande eines ÖKOPROFIT-Workshops wurde am B.A.U.M.-Firmensitz im Öko-Zentrum NRW eine der ersten mit Ökostrom gespeisten Ladestationen in Hamm nördlich der Lippe feierlich eröffnet. 


B.A.U.M. Consult ermöglicht CO2-armes "tanken" 

Die Inbetriebnahme nahm Hamms Umweltdezernent Jörg Mösgen persönlich vor.  Die Eröffnung der neuen Ladestation fand im Rahmen eines Workshops statt, in dem die Vertreter der aktuellen ÖKOPROFIT-Projektrunde die Möglichkeiten einer umweltbewussten Mobilitätsgestaltung diskutiert haben. Sie zeigten sich begeistert, dass in Hamm-Heessen nunmehr ein Angebot für eine CO2-arme Antriebstechnologie geschaffen wurde.
„Die Verkehrswende muss auch in Hamm umgesetzt werden. Wir möchten hierzu einen Beitrag leisten und die Elektromobilität in der Stadt voranbringen“, erklärte Geschäftsführer Johannes Auge von B.A.U.M. Consult.

Insgesamt stehen im Öko-Zentrum am Alfred-Fischer-Weg in Heessen zwei öffentlich zugängliche Ladepunkte mit einer Gesamtladeleistung von 22 kW zur Verfügung. Abgerechnet wird die Ladung jeweils nach Menge und Zeit der Ladeeinheit. Der Preis liegt deutlich unter dem Dieselpreis einer gewöhnlichen Tankstelle. „Natürlich nutzen wir zur Beladung unserer Fahrzeuge Öko-Strom, da sich nur dann die ökologischen Vorteile dieser neuen Technologie vollständig entfalten“, sagte Johannes Auge und er ergänzt: „Wichtig ist nun, dass weitere Gewerbetreibende ebenfalls Ladestationen für den öffentlichen Gebrauch anbieten, um Elektromobilität in der Fläche zu verbreiten.“

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von B.A.U.M. nutzen bereits seit Frühjahr 2017 Elektroautos für ihre Beratungstermine. „Unsere Erfahrungswerte aus etwa neun Monaten Elektromobilität zeigen, dass mit der Reichweite Termine im Umkreis von 100 km absolut machbar sind. Außerdem besteht meistens die Möglichkeit, beim Kunden zwei, drei Stunden zu laden, um die Reichweite zu verlängern“, erläuterte Johannes Auge. 


Links

Betriebliches Mobilitätsmanagement: mobil gewinnt


Ihr B.A.U.M. Kontakt


 
Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

B.A.U.M. hat bundesweit rund 90 Unternehmen bei der Entwicklung von betrieblichen Mobilitätskonzepten beraten und begleitet. Die Beratung war eingebunden in Gruppenprojekte, die B.A.U.M. in bundesweit 10 Modellregionen durchgeführt hat. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung finanziell unterstützt. mehr lesen


Konzeption des internationalen Kongresses Lebenswelt Elektromobilität

Konzeption des internationalen Kongresses Lebenswelt Elektromobilität

Für die internationale Veranstaltung "Lebenswelt Elektromobilität - Kongress für Fahrzeug, Energie, Mobilität und Informations- und Kommunikationstechnologien" anlässlich des Jubiläums "125 Jahre Automobil" gestaltete B.A.U.M. im Auftrag der mannheim congress gmbh das Fachprogramm. mehr lesen


Gruppe mit Urkunden
Auszeichnung Mobil.Pro.Fit.

Mobil.Pro.Fit: Betriebe der Modellregion Berlin ausgezeichnet

23. November 2016, Berlin: Der Berliner Senat für Stadtentwicklung und Umwelt zeichnete fünf Berliner Betriebe für ihre erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Modellprojekt Mobil.Pro.Fit. aus. B.A.U.M. führte im Rahmen des Förderprojektes in 10 Regionen Deutschlands in gut 90 Betrieben betriebliches Mobilitätsmanagement ein. mehr lesen

Preisträger des mobil gewinnt-Wettbewerbs

mobil gewinnt-Fachtagung und Preisverleihung

13. Dezember 2017, Berlin Die Preisträger des Bundeswettbewerbs mobil gewinnt stehen fest und die ersten 150 kostenfreien Erstberatungen wurden durchgeführt. Jetzt geht das Programm mit einem weiteren Beratungskontingent in die nächste Runde. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung. mehr lesen

Beantragen von Fördermitteln - Investitionen in Zukunftsfelder fördern lassen

Nutzen Sie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für zukunftsfähige Investitionen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach den passenden Programmen und Instrumenten und vermitteln Ihnen die nötigen Schritte für die Antragstellung. mehr lesen

Alle Leistungen