KontaktMeldungen

Smarte Berichterstattung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex

B.A.U.M. Consult GmbH veröffentlicht ihre erste DNK-Entsprechenserklärung für den Standort Hamm

Zwanzig Kriterien  bilden die Grundlage des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), anhand derer über die Nachhaltigkeitsaktivitäten  berichtet wird. Untermauert von G4 Indikatoren, die dazu geeignet sind, Leistungen darstellbar und transparent zu machen. Füruns als Nachhaltigkeitsberater war es logische Konsequenz, selbst den Prozess der Berichterstattung nach DNK zu durchlaufen!  


08. Juni 2017: Die B.A.U.M. Consult erstellte Anfang 2017 eine DNK-Entsprechenserklärung für das Berichtsjahr 2016 am Standort Hamm. Intern ist der Bericht die Basis eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der Nachhaltigkeitsperformance. Extern dient er dazu, die Kernkompetenz der Nachhaltigkeitsberatung glaubhaft darzustellen.

Prozess der Berichterstattung: Wesentlichkeit im Blick

Wie auch in der Berichterstattung nach G4-Standard der Global Reporting Initiative (GRI) üblich, wurden für den DNK zuerst eine Wesentlichkeitsanalyse und eine Einordnung der Stakeholder vorgenommen. Dies war der Startpunkt für den Prozess der Berichterstattung unter Einbeziehung aller Mitarbeiter.

Darauf aufbauend wurden nach einer SWOT-Analyse gemeinsam die Nachhaltigkeitsziele erarbeitet, bezogen auf die wesentlichen Bereiche. Durch Datensammlung, Rücksprache mit Geschäftsleitung und regelmäßiger interner Abstimmung  entstanden die Inhalte für die zwanzig qualitativen Kodex-Kriterien sowie für die ausgewählten quantifizierbaren GRI-Leistungsindikatoren (wiederum in Anlehnung an die Aspekte der Wesentlichkeit).

Eigener Anspruch: möglichst viel "comply"

Die vier Bereiche des Berichts - Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft - spiegeln Betriebsökologie und  Unternehmensstrukturen detailliert wieder.  Möglichst ehrlich, unternehmensspezifisch und dabei schlank zu berichten, stand im Mittelpunkt unseres Erstellungsprozesses. Stets mit dem Ziel, möglichst viele der Kriterien zu "erfüllen" -  denn als Berichterstatter hat man die Wahl zwischen "comply oder explain" (erfüllen oder erklären). 

Nach erfolgreicher Prüfung auf Inhalt und Vollständigkeit durch den Deutschen Nachhaltigkeitsrat präsentiert B.A.U.M. Consult nun ihre erste Entsprechenserklärung  in der Datenbank des DNK.

Weitere Informationen


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Nachhaltigkeitsmanagement bei der Ortlieb Sportartikel GmbH

Nachhaltigkeitsmanagement bei der Ortlieb Sportartikel GmbH

B.A.U.M. unterstützte Ortlieb bei der Entwicklung der wesentlichen Handlungsfelder für die Nachhaltigkeitsstrategie und deren sukzessiven Umsetzung im Betrieb. mehr lesen


Nachhaltigkeitsmanagement bei der TEDi GmbH & Co. KG

Nachhaltigkeitsmanagement bei der TEDi GmbH & Co. KG

B.A.U.M. Consult unterstützt den Nahversorger bei der nachhaltigen Ausrichtung seiner Strategien und Abläufe. Nach der Teilnahme an FamUnDo und ÖKOPROFIT erarbeitete der Konzern den Nachhaltigkeitsbericht. mehr lesen


AIDAcares 2013 wurde veröffentlicht

Nachhaltigkeitsberichterstattung AIDA Cruises 2013

12. März 2013, Hamm: B.A.U.M. Consult hat unter anderem bei der Identifikation der wesentlichen Handlungsfelder, der inhaltlichen Ausgestaltung, der GRI-Konformität wie auch der Neustrukturierung der Berichterstattung inklusive Layout unterstützt. Partner bei der grafischen Umsetzung war die MediaCompany aus Bonn. mehr lesen

Turm des Münsters in Ulm
4. Ulmer Tagung

Nachhaltigkeit für Betriebe auf der 4. Ulmer Tagung

14. Oktober 2014, Ulm: Über 100 Teilnehmende tauschten sich auf der 4. Ulmer Tagung zu praxisnahen Schritten für betriebliche Nachhaltigkeit aus. B.A.U.M. Consult leitete einen Thementisch zur Kommunikation von Nachhaltigkeitsengagement. mehr lesen