KontaktMeldungen

Smarte Berichterstattung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex

B.A.U.M. Consult GmbH veröffentlicht ihre erste DNK-Entsprechenserklärung für den Standort Hamm

Zwanzig Kriterien  bilden die Grundlage des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), anhand derer über die Nachhaltigkeitsaktivitäten  berichtet wird. Untermauert von G4 Indikatoren, die dazu geeignet sind, Leistungen darstellbar und transparent zu machen. Füruns als Nachhaltigkeitsberater war es logische Konsequenz, selbst den Prozess der Berichterstattung nach DNK zu durchlaufen!  


08. Juni 2017: Die B.A.U.M. Consult erstellte Anfang 2017 eine DNK-Entsprechenserklärung für das Berichtsjahr 2016 am Standort Hamm. Intern ist der Bericht die Basis eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der Nachhaltigkeitsperformance. Extern dient er dazu, die Kernkompetenz der Nachhaltigkeitsberatung glaubhaft darzustellen.

Prozess der Berichterstattung: Wesentlichkeit im Blick

Wie auch in der Berichterstattung nach G4-Standard der Global Reporting Initiative (GRI) üblich, wurden für den DNK zuerst eine Wesentlichkeitsanalyse und eine Einordnung der Stakeholder vorgenommen. Dies war der Startpunkt für den Prozess der Berichterstattung unter Einbeziehung aller Mitarbeiter.

Darauf aufbauend wurden nach einer SWOT-Analyse gemeinsam die Nachhaltigkeitsziele erarbeitet, bezogen auf die wesentlichen Bereiche. Durch Datensammlung, Rücksprache mit Geschäftsleitung und regelmäßiger interner Abstimmung  entstanden die Inhalte für die zwanzig qualitativen Kodex-Kriterien sowie für die ausgewählten quantifizierbaren GRI-Leistungsindikatoren (wiederum in Anlehnung an die Aspekte der Wesentlichkeit).

Eigener Anspruch: möglichst viel "comply"

Die vier Bereiche des Berichts - Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft - spiegeln Betriebsökologie und  Unternehmensstrukturen detailliert wieder.  Möglichst ehrlich, unternehmensspezifisch und dabei schlank zu berichten, stand im Mittelpunkt unseres Erstellungsprozesses. Stets mit dem Ziel, möglichst viele der Kriterien zu "erfüllen" -  denn als Berichterstatter hat man die Wahl zwischen "comply oder explain" (erfüllen oder erklären). 

Nach erfolgreicher Prüfung auf Inhalt und Vollständigkeit durch den Deutschen Nachhaltigkeitsrat präsentiert B.A.U.M. Consult nun ihre erste Entsprechenserklärung  in der Datenbank des DNK.

AIDA Cruises – Nachhaltig Handeln an Bord und an Land

AIDA Cruises – Nachhaltig Handeln an Bord und an Land

B.A.U.M. Consult unterstützt das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises kontinuierlich bei der Weiterentwicklung, Umsetzung und Kommunikation strategischer Nachhaltigkeitsziele. mehr lesen


CheckN- So nachhaltig ist unser Betrieb!

CheckN- So nachhaltig ist unser Betrieb!

Das Thema Nachhaltigkeitsmanagement ist in KMU noch nicht verbreitet. Hier will CheckN die Brücke bauen: von den ersten Umweltanstrengungen (ÖKOPROFIT, ISO 14001, Energieaudit) bis hin zum anerkannten Nachhaltigkeitsstandard. mehr lesen


Nachhaltigkeitsmanagement bei der Ortlieb Sportartikel GmbH

Nachhaltigkeitsmanagement bei der Ortlieb Sportartikel GmbH

B.A.U.M. unterstützte Ortlieb bei der Entwicklung der wesentlichen Handlungsfelder für die Nachhaltigkeitsstrategie und deren sukzessiven Umsetzung im Betrieb. mehr lesen


Nachhaltigkeitsmanagement bei der TEDi GmbH & Co. KG

Nachhaltigkeitsmanagement bei der TEDi GmbH & Co. KG

B.A.U.M. Consult unterstützt den Nahversorger bei der nachhaltigen Ausrichtung seiner Strategien und Abläufe. Nach der Teilnahme an FamUnDo und ÖKOPROFIT erarbeitete der Konzern den Nachhaltigkeitsbericht. mehr lesen


Nachhaltigkeitsbericht für die Bundesuniversität Rio de Janeiro

Nachhaltigkeitsbericht für die Bundesuniversität Rio de Janeiro

B.A.U.M. begleitet die Universität des Bundesstaates Rio de Janeiro im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) auf ihrem Weg hin zu einem nachhaltigen Campus. Im Mittelpunkt steht die Erarbeitung eines Nachhaltigkeitsberichts nach den Standards des International Sustainable Campus Network (ISCN) und der Global Reporting Initiative (GRI). mehr lesen


Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Nachhaltigkeitsprozesse zusammenführen bei der TRILUX GmbH

Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Nachhaltigkeitsprozesse zusammenführen bei der TRILUX GmbH

B.A.U.M. Consult begleitete den Lichtspezialisten TRILUX GmbH & Co. KG an seinem Standort in Arnsberg (Verwaltung und Produktion) mit 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im Anschluss an ÖKOPROFIT unterstützte B.A.U.M. Consult das Unternehmen bei der Weiterentwicklung eines umfassenden Managementsystems. mehr lesen


B.A.U.M. Consult erstellt Gemeinwohlbilanz

Unternehmenserfolg neu messen mit der Gemeinwohlbilanz

28. Februar 2019, Hamm: Selbst nachhaltig ausgerichtete Unternehmen weisen großes Entwicklungspotential auf dem Weg hin zu einem Gemeinwohl-Unternehmen auf. Wie sehr die intensive Beschäftigung damit auch den geschulten Blick ändert und nochmals nachhaltig schärft, konnte die B.A.U.M. Consult GmbH in Hamm selbst in der etwa acht Monate dauernden Berichtserstellung erleben. mehr lesen

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

LOEWE Logistics: nachhaltig unterwegs mit dem CheckN

31. Januar 2019, Herford: Der ausgezeichnete ÖKOPROFIT-Betrieb LOEWE Logistics & Care GmbH aus Herford ist der erste Betrieb in Deutschland, der sich dem von B.A.U.M entwickelten CheckN unterzogen hat. Der neue Nachhaltigkeitskompass basiert auf den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN - den SDGs (Sustainable Development Goals). mehr lesen

Auftakt-Workshop im Impact Hub München

Nachhaltige Ausrichtung von Start-ups

03. August 2018, München: Im Auftrag des Bayrischen Landesamtes für Umwelt (LfU) entwickeln B.A.U.M. Consult und Protellus die GRÜNDER BOX, welche jungen Unternehmen in Bayern dabei hilft, ökologische und soziale Aspekte bereits während der Gründungsphase in ihren Geschäftsprozesse zu integrieren. mehr lesen

B.A.U.M. beim Berliner CSR-Tag

B.A.U.M. Consult beim 6. Berliner CSR-Tag von IHK und HWK

10. Oktober 2017, Berlin Am Podium des sechsten Berliner CSR-Tags von IHK und Handwerkskammer diskutiert Hannah Witting von B.A.U.M. Consult mit Prof. René Schmidpeter der Cologne Business School und Dr. Maja Göpel, Generalsekretärin des WGBU –Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen - Fragen rund um CSR im Unternehmen. mehr lesen

 

Nachhaltigkeitsstrategien - Mit Weitsicht planen

Bereiten Sie mit konsistenten Strategien den Weg für eine langfristig erfolgreiche Entwicklung. Wir erarbeiten mit Ihnen strategische Konzepte und Modelle von der Erstellung Ihres Leitbildes über Verhaltenskodizes bis zur Wesentlichkeitsanalyse und begleiten Sie bei Veränderungsprozessen. mehr lesen

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement - Nachhaltiges Wirtschaften umsetzen und verankern

Das unternehmerische Umfeld fordert mehr und mehr die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Verankern Sie Umwelt- und Nachhaltigkeitsleistungen kontinuierlich in Ihren Prozessen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen, bieten Schulungen an und führen interne Audits durch. mehr lesen

Kommunikation und Dialog - Im Austausch mit Anspruchs- und Interessensgruppen

Machen Sie Ihre Leistungen und innovativen Lösungsansätze rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sichtbar. Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, passende Instrumente und Maßnahmen für den internen und externen Dialog und Wissenstransfer. Wir unterstützen Sie inhaltlich und redaktionell bei der Nutzung Ihrer Kommunikationskanäle. mehr lesen

Alle Leistungen