KontaktMeldungen

Betrieblicher Mobilitätsmanager - Erster Zertifikatslehrgang gestartet

Mitarbeiter aus 16 Unternehmen lassen sich ausbilden

08. Februar 2018, Hagen: Angereist sind sie mit dem Auto oder der Bahn. Sie kommen vor allem aus NRW, aber auch von der Ostseeküste und vom Bodensee. Im SIHK-Bildungszentrum in Hagen hat am 8. Februar der bundesweit erste Zertifikatslehrgang "Betrieblicher Mobilitätsmanager (IHK)" mit Mitarbeitern aus 16 Unternehmen begonnen. Hierbei war B.A.U.M. Consult Hamm nicht nur maßgeblich an der Entwicklung des Konzepts beteiligt, sondern gestaltet auch die Weiterbildung aktiv mit. Gemeinsam mit anderen Partnern vermittelt B.A.U.M. den Teilnehmern praxisorientierte Kenntnisse und Kompetenzen rund um das betriebliche Mobilitätsmanagement.

Im Mittelpunkt der berufsbegleitenden Weiterbildung stehen die gute Erreichbarkeit der Betriebe für Mitarbeiter und Kunden sowie das Fuhrparkmanagement und die innerbetrieblichen Verkehre. Am Ende der Qualifizierung werden alle Teilnehmer für ihren Betriebsstandort ein individuelles Mobilitätskonzept erstellen, um es nachhaltig im eigenen Unternehmen umzusetzen.


Auto - und was sonst?

"In der aktuellen Diskussion über Umweltzonen und Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bietet der Lehrgang Unternehmen die Möglichkeit, selber aktiv zu werden", betont Frank Niehaus, der den Lehrgang in der SIHK aufgebaut hat. Das neue Weiterbildungsangebot wird in Hagen erstmalig realisiert. Weitere Lehrgänge in Köln und Bielefeld folgen. Das Konzept wurde im letzten Jahr mit Beteiligung der SIHK durch die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz erarbeitet. Die Qualifizierung ist konzipiert für Mitarbeiter aus allen Branchen, beispielsweise aus den Bereichen Personal, Logistik, Fuhrparkmanagement, Energie und Facility Management. „Im Fokus stehen praxistaugliche Lösungen für den eigenen Unternehmensstandort“, so Niehaus. Der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern soll verschiedenste Lösungsansätze ins Blickfeld rücken.

Mobilität ist eine wichtige Ressource, aber auch ein erheblicher Kostenfaktor in Unternehmen. Betriebliches Mobilitätsmanagement (BMM) ist ein geeignetes Instrument, um die Erreichbarkeit des Unternehmensstandortes zu verbessern, Flächen für Parkraum einzusparen, die Attraktivität für neue Fachkräfte zu steigern und die Umweltbilanz des Unternehmens zu verbessern. Letztlich können Unternehmen mit einem Betrieblichen Mobilitätsmanagement auch einen eigenen Beitrag zur Senkung der Schadstoffbelastung an ihren Standorten leisten. Dafür werden bestehende Pendlerverkehre, Fahrzeiten und Anreiserouten analysiert. Auf Grundlage dieser Analyse ist dann die Entwicklung von individuellen Maßnahmen möglich. Ins Blickfeld gerät dabei zunehmend die E-Mobilität und die erforderliche Ladeinfrastruktur. Immer mehr Förderprogramme rücken besonders die Angebote von Unternehmen für ihre Mitarbeiter in den Mittelpunkt.


Weitere Informationen

Informationen zum Zertifikatslehrgang Betrieblicher Mobilitätsmanager:

SIHK zu Hagen


Ihr B.A.U.M. Kontakt

mobil gewinnt – Begleitung des Förderprogramms  zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

mobil gewinnt – Begleitung des Förderprogramms zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

Zusammen mit zwei weiteren Partnern unterstützt und berät B.A.U.M. das BMVI bei der Umsetzung von Projekten der Initiative „mobil gewinnt“ zum betrieblichen Mobilitätsmanagement mit Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit und bei der Weiterentwicklung des Förderprogramms. mehr lesen


mobil gewinnt – Mit Wettbewerb und Erstberatungen zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

mobil gewinnt – Mit Wettbewerb und Erstberatungen zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement

Zusammen mit drei weiteren Partnern koordinierte B.A.U.M. im Auftrag von BMU und BMVI die Initiative „mobil gewinnt“ zum betrieblichen Mobilitätsmanagement mit Beratungen, Ideenwettbewerb, Netzwerkveranstaltungen und Wissensmanagement. mehr lesen


Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

Mobil.Pro.Fit. – Nachhaltige Mobilität in Unternehmen und Einrichtungen

B.A.U.M. hat bundesweit rund 90 Unternehmen bei der Entwicklung von betrieblichen Mobilitätskonzepten beraten und begleitet. Die Beratung war eingebunden in Gruppenprojekte, die B.A.U.M. in bundesweit 10 Modellregionen durchgeführt hat. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung finanziell unterstützt. mehr lesen


E-Ladestation der B.A.U.M. Consult Hamm

Erste öffentliche Ladestation für E-Autos in Hamm-Heessen eröffnet

17. Januar 2018, Hamm: B.A.U.M. Consult hat nun im Stadtteil Heessen die erste öffentlich zugängliche Ladestation für Elektroautos errichtet. Am Rande eines ÖKOPROFIT-Workshops wurde am B.A.U.M.-Firmensitz im Öko-Zentrum NRW eine der ersten mit Ökostrom gespeisten Ladestationen in Hamm nördlich der Lippe feierlich eröffnet. mehr lesen

Wort-Bild-Marke
Mobilitätsmanagement zahlt sich aus

Startschuss für Initiative "mobil gewinnt"

15. Mai 2017 Das neue Förderprojekt "mobil gewinnt" unterstützt Unternehmen dabei, gute Lösungen für das betriebliche Mobilitätsmanagement zu entwickeln. Die Initiative umfasst einen Bundeswettbewerb und 150 kostenfreie Erstberatungen. mehr lesen

Gruppe mit Urkunden
Auszeichnung Mobil.Pro.Fit.

Mobil.Pro.Fit: Betriebe der Modellregion Berlin ausgezeichnet

23. November 2016, Berlin: Der Berliner Senat für Stadtentwicklung und Umwelt zeichnete fünf Berliner Betriebe für ihre erfolgreiche Teilnahme am bundesweiten Modellprojekt Mobil.Pro.Fit. aus. B.A.U.M. führte im Rahmen des Förderprojektes in 10 Regionen Deutschlands in gut 90 Betrieben betriebliches Mobilitätsmanagement ein. mehr lesen

Wort-Bild-Marke
Nachhaltige Mobilität im Alpenraum

Nachhaltige Mobilität: Projekt CO2-NeuTrAlp

10. September 2008, Riomaggiore: B.A.U.M. Consult München ist Lead-Partner für ein großes Projekt zur Nachhaltigen Mobilität im Alpenraum. Zusammen mit aus 7 Ländern sollen strom- bzw. hybridbetriebene Fahrzeuge im Feld getestet werden. mehr lesen

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement - Nachhaltiges Wirtschaften umsetzen und verankern

Das unternehmerische Umfeld fordert mehr und mehr die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Verankern Sie Umwelt- und Nachhaltigkeitsleistungen kontinuierlich in Ihren Prozessen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen, bieten Schulungen an und führen interne Audits durch. mehr lesen

Verkehr und Mobilität - Bedürfnisse identifizieren und nachhaltige Angebote schaffen

Die sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an Mobilität und Verkehr erfordern in Städten und Gemeinden, aber auch in Betrieben und Organisationen neue Konzepte. Bringen Sie zukunftsfähige Mobilitäts- und Verkehrskonzepte in Ihrem Umfeld auf den Weg. Wir konzipieren mit Ihnen strategische Programme auf kommunaler und betrieblicher Ebene, entwickeln für Sie passende Maßnahmen und begleiten Sie bei der Umsetzung.mehr lesen