KontaktMeldungen

Nachhaltig lernen: Ausbildung zum DGQ-Energiemanagementbeauftragen

Praxisnaher DGQ-Lehrgang „Energieeffizienz Kompakt“

3. August 2016: Am Puls der Zeit: B.A.U.M. Consult führt im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) den gemeinsam entwickelten Lehrgang mit Abschlussprüfung zum DGQ-Energiemanagementbeauftragten durch. Praxisnähe und Erfahrungsaustausch zeichnen das Weiterbildungsangebot aus.


Hintergrund

Für viele Unternehmen sind Energiemanagementsysteme gemäß DIN EN ISO 50001 heute gewinnbringend.  Ein Energiemanagementsystem senkt nicht nur die Energiekosten und den CO2-Ausstoß, es steigert gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit in Unternehmen. Indem Betriebskosten gesenkt werden, gewinnen Unternehmen Spielraum für ihr Kerngeschäft.

Der Lehrgang

Der dreitägige Lehrgang „Energieeffizienz kompakt“ vermittelt den Teilnehmern das Rüstzeug, um die anspruchsvollen Aufgaben im Bereich Energiemanagement erfolgreich zu bewältigen.

So werden vertieftes Wissen für die Bestandsaufnahme, Analyse und Bewertung von Energieströmen vermittelt und  Effizienzmaßnahmen zu gängigen Querschnittstechnologien wie Beleuchtung und Druckluft aufgezeigt.  

B.A.U.M. Consult legt bei all seinen Weiterbildungsangeboten einen besonderen Fokus auf Praxisnähe und Erfahrungsaustausch und schult die Teilnehmer mittels bewährtem breitem Methodenmix aus Übungen und Vorträgen.

Inhalte

  • Erfassung der Versorgungswege und  Energieströme im Unternehmen
  • Möglichkeiten der Messung von Energieverbräuchen und sinnvolle Tiefe der Messdaten sowie deren Aufbereitung
  • Datenmanagement und Monitoringsysteme
  • Technische Verbesserungen z.B. bei Druckluft, elektromotorischen Antrieben, Beleuchtung, Klimatisierung etc.
  • Lastmanagement
  • Potenziale für das Energierecycling und den Einsatz regenerativer Energien
  • Nutzerverhalten und Mitarbeitermotivation
  • Qualifiziertes Energieprogramm und Veränderungsmanagement
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen, z. B. EDL-G, EEG, KWK-G, EnEV, EEGWärmeG und Fördermöglichkeiten 
  • Amortisationszeiten und Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen

Der Lehrgang richtet sich an Qualitäts- und Umweltbeauftragte, Fach- und Führungskräfte, die Ziele und Maßnahmen zur Energieeffizienz entwickeln wollen.


Weitere Informationen

Deutsche Gesellschaft für Qualität:
www.dgq.de


Ihr B.A.U.M. Kontakt

Energiemanagementsystem nach ISO 50.001 für Porenbetonhersteller H+H

Energiemanagementsystem nach ISO 50.001 für Porenbetonhersteller H+H

B.A.U.M. Consult begleitete den Porenbetonhersteller H+H Deutschland bei der systematischen Erfassung seiner Energieeinsparpotenziale. Den Weg zu einem „lebendigem“ Energiemanagement ebnete bereits die intensive Vorbereitung durch die Verbundberatungen ÖKOPROFIT und EnergyProfit. mehr lesen


EnergyProfit - Energie managen. Systeme leben.

EnergyProfit - Energie managen. Systeme leben.

Acht energieintensive Unternehmen nutzten die erste Runde EnergyProfit, um von den fundierten Erfahrungen des B.A.U.M. Teams mit Managementsystemen, Veränderungsprozessen und kontinuierlichen Verbesserungsprozessen zu profitieren. mehr lesen


Schulung von betrieblichen Energiebeauftragten im Auftrag der DGQ

Schulung von betrieblichen Energiebeauftragten im Auftrag der DGQ

B.A.U.M. führt das dreitägige Schulungsmodul „Energieeffizienz kompakt“ mit anschließender Prüfung durch. Das Schulungsmodul ist Teil des Ausbildungsprogramms zum betrieblichen Energiebeauftragten und Energieauditoren im Rahmen einer Schulungsreihe der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). mehr lesen


Weiterbildung von Energiemanagern – Lehrgang „Energieeffizienz Kompakt“

Weiterbildung von Energiemanagern – Lehrgang „Energieeffizienz Kompakt“

Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) hat B.A.U.M. das Lehrgangsmodul „Energieeffizienz Kompakt“ entwickelt und mehrfach angewendet. mehr lesen


Begutachtung einer technischen Anlage
Energetische Bewertung

Energiemanagement - 2015 verpflichtend

12. Dezember 2014, Hamm: Produzierende Unternehmen die den Spitzenausgleich beantragen, brauchen ab 2015 ein Energiemanagementsystem. In 2014 war die Aufnahme der Hauptenergieverbraucher noch ausreichend. mehr lesen

Wolken
Grundstein für das Klimaschutzengagement

CO2-Bilanzierung nach anerkannten Standards

16. Mai 2016, Hamm: Eine Klimaschutzbilanz bildet in Kommunen die Grundlage für ein Klimaschutzkonzept. In Betrieben ergänzt sie das Energiemanagement. Soll mit einer Klimaschutzbilanz das Engagement gegenüber der Öffentlichkeit verdeutlicht werden, sollte sie internationalen Standards genügen. mehr lesen

Energiemanagement - Energieverbrauch senken und Kosten sparen

Setzen Sie auf ein zeitgemäßes Management Ihrer Energieverbräuche. Wir helfen Ihnen bei der Wahl des für Sie optimalen Systems. Wir begleiten Sie bei allen relevanten Schritten - von der energetischen Bewertung bis hin zum internen Audit. mehr lesen

Betriebliche Energieberatung - Mit Energieeffizienz Verbrauch und Kosten senken

Reduzieren Sie Ihre Kosten durch mehr Energieeffizienz. Wir ermitteln und bewerten Ihre Energieeinsparpotenziale, unterstützen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen und prüfen darüber hinaus Ihre Fördermöglichkeiten. mehr lesen

ÖKOPROFIT® - Kosten senken und Ressourcen schonen - Vorsorgender Umweltschutz im Betrieb

Legen Sie mit ÖKOPROFIT® den Grundstein für den vorsorgenden Umweltschutz im Betrieb. Wir begleiten teilnehmende Betriebe durch den gesamten Prozess und unterstützen Initiatoren beim Start neuer ÖKOPROFIT-Programme. mehr lesen

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement - Nachhaltiges Wirtschaften umsetzen und verankern

Das unternehmerische Umfeld fordert mehr und mehr die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Verankern Sie Umwelt- und Nachhaltigkeitsleistungen kontinuierlich in Ihren Prozessen. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Einführung und Weiterentwicklung von Managementsystemen, bieten Schulungen an und führen interne Audits durch. mehr lesen

Alle Leistungen