KontaktMeldungen

Energiemanagementsystem nach ISO 50001 für Porenbetonhersteller H+H

Kontinuierliche Verbesserung als Kernprozess verankert

B.A.U.M. Consult begleitete den Porenbetonhersteller H+H Deutschland bei der systematischen Erfassung seiner Energieeinsparpotenziale. Den Weg zu einem „lebendigem“ Energiemanagement ebnete bereits die intensive Vorbereitung durch die Verbundberatungen ÖKOPROFIT und EnergyProfit.

Energiemanagementsystem nach ISO 50001 für Porenbetonhersteller H+H

Beschreibung

Hohe Verbräuche, mögliche Steuererleichterungen und der Wunsch nach Verbesserungen der betrieblichen Kommunikation über alle Standorte hinweg veranlassten H+H Deutschland dazu sich dem Thema Energie zu widmen. Mit dem Energiemanagementsystem nach ISO 50001 fand der Konzern die geeignete Lösung. Auf Grundlage einer detaillierten Energieanalyse aller Verbraucher und Verluste an allen Standorten durch B.A.U.M. Consult und Mitarbeiter der H+H konnten transparente strategische Ziele, Einsparpotenziale und Investbedarfe sowie funktionierende, übergreifende Kennzahlen identifiziert werden. Durch den Prozess war das Thema Energie über alle Ebenen hinweg präsent und das Energiemanagement Treiber für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Leistungen

  • Systematische Energieanalyse
  • Energetische Bewertung
  • Ableitung von Maßnahmen, Kennzahlen und Zielen
  • Aufbau eines Energiemanagement-Handbuchs
  • Unterstützung bei der Systemimplementierung
  • Vorstudien für die Prüfung der Machbarkeit der technischen Maßnahmeumsetzung
Auftraggeber H+H Deutschland GmbH