B.A.U.M.
Home
Home
Leistungsspektrum
Kunden und Referenzen
Ueber uns
Service
Service
IMPRESSUM

Nachhaltigkeit als strategischer Erfolgsfaktor


„Tue Gutes und rede darüber"
Unser Ziel ist es, mit lebendigen Systemen  den Wert Ihres Unternehmens zu steigern.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Abläufe nachhaltig und wirtschaftlich zu gestalten.

Mögliche Meilensteine auf dem gemeinsamen Weg zum nachhaltigen Unternehmen:

  • Leitbild und Strategie entwickeln
  • Managementsysteme implementieren
  • Umsetzung von Maßnahmen zum nachhaltigem Handeln
  • Schulungen durchführen
  • Nachhaltigkeitsbericht  erstellen
  • Stakeholderdialog führen


Mit unserer Erfahrung und unserem Netzwerk unterstützen wir Sie
  • Ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen
  • Risiken zu minimieren und Standorte zu sichern
  • Ihr Unternehmen für die Zukunft wirtschaftlich erfolgreich weiterzuentwickeln.


 
 
Strategie     

Die Strategie beschreibt den Weg auf dem die zuvor festgelegten Ziele eines Unternehmens oder einer Organisation erreicht werden. Auf Grundlage der Strategie können Tätigkeiten des nachhaltigen Wirtschaftens geplant und durchgeführt werden. Die Strategie verschafft eine Struktur für die zu treffenden Entscheidungen, damit werden Prozesse geschaffen, um nachhaltiges Wirtschaften umzusetzen. Ein wichtiger zentraler Baustein, um Prozesse sicher zu gestalten und zu steuern, sind Umwelt-, Energie-, Qualitäts- und Arbeitsschutz- Managementsysteme. Auf dem Weg zum Nachhaltigen Wirtschaften können Managementsysteme integriert werden  Gesundheitsschutz sowie Qualität –  ein ganzheitliches System macht Prozesse effektiv und Synergieeffekte sichtbar. Zudem kann durch eine  Zertifizierung bei Bedarf ein belastbarer Nachweis erbracht werden. Ob das Managementsystem einer externen Auditierung unterzogen wird oder Sie durch Anlehnung  an die jeweilige Norm Ihre Abläufe systematisch betrachten und optimieren, wir unterstützen Sie mit Wissen rund um Normen, Gesetzten und technischem Know-how.

  • Einführung nach DIN EN ISO 14001 , EMAS, DIN EN ISO 50001, DIN EN ISO 9001
  • Durchführung von Internen Audits
  • Unterstützung bei der Dokumentationserstellung (z.B. Handbuch)
  • Umsetzung von Schulungen für interne Auditoren, Führungskräfte, Mitarbeiter 
 
 

 
 
Unternehmensentwicklung

Sie möchten Ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten strukturiert und systematisch in Ihre Abläufe implementieren.

Sie möchten nach innen und außen Ihre Philosophie und Ihre Werte im Umgang miteinander sowie Ihre Auffassung von gesellschaftlicher Verantwortung kommunizieren?.

  • Dann kann ein Leitbild den Rahmen für Ihre Nachhaltigkeitsstrategien und-ziele und das dafür notwendige operative Handeln bieten. Es kann Ausgangspunkt und Zieldefinition für alle die Nachhaltigkeit betreffenden anstehenden Veränderungen in Ihrem Unternehmen sein.
  • Ein Verhaltenskodex (Code of Conduct) kann dient dann als Instrument dienen, um einige der im Leitbild verankerten Ziele in Richtung Lieferanten und Mitarbeiter umzusetzen.
  • Mit unserer Wesentlichkeitsanalyse können wir Sie z.B. als vorgeschaltetenr Prozess unterstützen, um Ihre persönlichen unternehmerischen wesentlichen Handlungsfelder zu identifizieren
 



 
 
Nachhaltiges Handeln    

B.A.U.M. Consult bietet ein vielschichtiges Angebot an Themen zur Umsetzung nachhaltigen Wirtschaftens, dieas sich in der Praxis seit 15 Jahren u.a. auch in unseren ÖKOPROFIT-Projekten bewährt hatben.

Unser Angebot:

  • Bestandsaufnahme durchführen
  • Ökoeffizienz-Potentiale entdecken  und umsetzen
  • Kennzahlen definieren, erheben und auswerten
  • Dialog mit Anspruchsgruppen führen
  • Lieferantenmanagement organisieren
 
 


 
 
Berichterstattung     

Nachhaltigkeitsaspekte mit einer individuellen Geschichte lebhaft zu beschreiben, heißt das Erfolgsrezept für eine glaubwürdige Nachhaltigkeitsberichterstattung.
Konkret bedeutet dies, die Daten aus Geschäftsbericht, Klimabilanz, Umweltbericht, Gefährdungsbeurteilung und anderen Dokumentationen in einer ganzheitlichen Berichterstattung sinnvoll miteinander zu verknüpfen.
Ausgehend von einer fundierten Datenbasis muss die Nachhaltigkeitsberichterstattung um individuelle Geschichten aus dem Unternehmen ergänzt werden.

Mögliche Varianten der Nachhaltigkeitsberichterstattung:

  • der klassische Nachhaltigkeitsbericht
  • der Nachhaltigkeitsbericht nach demn GRI-Standard Regeln
  • die integrierte Berichterstattung (Geschäftsbericht + Nachhaltigkeit)
  • die Online-Berichterstattung
  • der Kurzbericht Nachhaltigkeit
  • die Klimabilanz
 

 
 
 
Dialog     

Interner Dialog

Mitarbeiter sind nicht nur wichtige Stakeholder im Nachhaltigkeitsprozess, sie sind die Basis erfolgreicher Unternehmen. Mit motivierten Mitarbeitern steht und fällt ein Projekt, sie sind der Schlüssel für das Gelingen des Prozesses.

  • Mitarbeitermotivation
  • Nachhaltigkeitstag
  • Ideenmanagement
  • Umsetzung von Schulungen für interne Auditoren, Führungskräfte, Mitarbeiter 

Externer Dialog

  • Mit Anspruchsgruppen im Dialog
  • Analyse der Anspruchsgruppen 
  • Befragung von Interessensgruppen
  • Konferenzen
  • Einsatz von Printmedien
  • Nutzung von Sozialen Netzwerken
 
 
 
 
Seminare

In unseren Nachhaltigkeitsseminaren geben wir die Erfahrung aus 15 Jahren Beratung an Sie weiter.
B.A.U.M.-Mitarbeiter und externe Referenten berichten aus Ihrer langjährigen Erfahrung als Beauftragte und Berater für Umwelt, Qualität, Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit. Wir vVermitteln gute Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen und, zeigen strategische Ansätze und Wege für eine erfolgreiche Umsetzung auf. Gemeinsam werden konkrete Handlungsansätze für die tägliche Arbeit erarbeitet,. Ddamit nachhaltiges Wirtschaften zu Ihrem strategischen Erfolgsfaktor wird.

  • Basis-Seminare
  • Vertiefungs-Seminare
  • Zukunfts-Seminare
   
Ansprechpartner